Du befindest dich hier: Home » Sport » Die jungen Wilden

    Die jungen Wilden

    28 SETTEMBRE 2014 CALCIO - CAMPIONATO ITALIANO - SETTORE GIOVANILE -  ALLIEVI NAZIONALI -  STAGIONE 2014/2015 FC SUEDTIROL ALTO ADIGE - BASSANO RIS 1:0

    Die A-Jugend des FC Südtirol

    Die A-Jugend des FC Südtirol kann nach dem 2:0 Auswärtserfolg an diesem Sonntag den Einzug unter die besten acht Mannschaften Italiens fixieren.

    Durch den Auswärtssieg vom vergangenen Wochenende hat sich die Truppe um Coach Giampaolo Morabito die Tür weit aufgestoßen. Der A-Jugend des FC Südtirol genügt ein Remis, um zu den besten acht Teams Italiens zu gehören und zu den Finalspielen nach Chianciano zu fahren.

    An diesem Sonntag empfangen Menghin & Co. um 15.00 Uhr auf dem Kunstrasenfeld auf den Talferwiesen die Mannschaft von Paganese.

    Das Reglement sieht vor, dass die Weiß-Roten mit einem Sieg, mit einem Ausgleich und sogar mit einer Niederlage mit einem Tor Unterschied das Viertelfinale erreichen.

    Zur Erinnerung, die Jungs des FC Südtirol haben seit Beginn der Meisterschaft kein Spiel verloren und insgesamt 22 Siege und 7 Unentschieden einfahren können. In den Finalspielen konnte zudem Lucchese (1:4 & 2:1) geschlagen werden.

    Das Hinspiel gegen Paganese gewann das Team von Giampaolo Morabito mit 2 zu 0 Toren.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen