Du befindest dich hier: Home » Chronik » Geöffnete Passstraßen

    Geöffnete Passstraßen

    Schneeräumung am Timmelsjoch (Foto: LPA)

    Schneeräumung am Timmelsjoch (Foto: LPA)

    Vor wenigen Tagen hat es am Stilfser Joch und am Timmelsjoch 50 Zentimeter Neuschnee gegeben – am Donnerstag bzw. Freitag werden die beiden Päasse wieder für den Verkehr geöffnet.

    Mit Schneeräumungsarbeiten waren die Mitarbeiter der Straßendienste Burggrafenamt und Vinschgau in den vergangenen Tagen auf den zu den höchstgelegenen Passstraße der Alpen zählenden Straßen am Timmelsjoch und am Stilfser Joch im Einsatz.

    Ab Donnerstagfrüh ist die Staatsstraße aufs Timmelsjoch wieder für den Verkehr geöffnet.

    Die Staatsstraße auf das Stilfserjoch ist ab Freitagfrüh befahrbar.

    Straßendienstlandesrat Florian Mussner hat die Aufhebung der Wintersperren für die Timmelsjoch-Straße am Donnerstag, 28. Mai, um 7 Uhr und die Stilfser Joch Straße am Freitag, 29. Mai, um 10 Uhr verfügt. Wie jedes Jahr haben auch heuer die Arbeiten zur Öffnung der beiden Passstraßen bereits im April begonnen. „Dabei stellen die Arbeiten der Schneeräumung lediglich einen kleinen Teil des Arbeitsumfanges dar“, erklärt Mussner.

    SchneeräumungNach dem vollzogenen Durchbruch bis auf die österreichische Seite der Passstraße am auf 2474 Meter Meereshöhe gelegenen Timmelsjoch und auf die Seite der Provinz Sondrio am auf 2757 Meter Meereshöhe gelegenen Stilfser Joch müssen die angrenzenden Felshänge gesäubert, die durch die anfallenden Schneemaßen zerstörten Mauern wiedererrichtet, der Asphaltbelag ausgebessert, die Fahrbahn gereinigt und die im Herbst abgebauten Sicherheitseinrichtungen wie Leitpflöcke, Verkehrsschilder usw. wieder angebracht werden.

    Noch am vergangenen Wochenende hatte es am Stilfser Joch 50 Zentimeter und am Timmelsjoch 40 Zentimeter Neuschnee gegeben, was die Straßenöffnungen wieder verzögert habe, so der Landesrat. „Alle Arbeiten erfolgen in enger Absprache mit den örtlichen Lawinenkommission, die die Freigabe für jeden Räumungsabschnitt erteilt, damit die Arbeiten in Sicherheit abgewickelt werden können“, so Mussner.

     

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen