Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Ja zur Maut

    Ja zur Maut

     

    LH Arno Kompatscher und LR Martha Stocker

    LH Arno Kompatscher und LR Martha Stocker

    Die Landesregierung befürwortet die Einführung der Zusatzmaut „Toll+“, der sogenannten Eurovignette.

    Richard Theiner hat überhaupt keinen Zweifel: Südtirol brauche den Brennerbasistunnel. „Im gesamten Alpenbogen ist die Brennerachse der von der Straßengüterbeförderung am meisten belastete Alpenkorridor, weshalb wir den Schwerverkehr auf der Brennerautobahn zurückschrauben müssen, um die Luft- und Lärmbelastung entlang des Eisacktals und des Unterlandes zu verringern“, erklärt der Umweltlandesrat.

    In diesem Sinne hat die Landesregierung das Grundsatzpapier zur Verlagerung des Güterschwerverkehrs auf die Schiene befürwortet, das die Arbeitsgruppe Güterkraftverkehr vorgelegt hatte.

    Demnach soll die bestehende rollende Landstraße „RoLa“ künftig vom Brennersee bis Roncafort verlängert werden. Dabei soll möglichst lärmarmes Rollmaterial zum Einsatz kommen.

    Die Arbeitsgruppe hat sich auch für die dynamische Reduzierung der Höchstgeschwindigkeit bei starker Luftbelastung für Personenkraftwagen auf drei Autobahnabschnitten bei Brixen, Bozen und im Unterland als Pilotversuch ausgesprochen. Zudem befürwortet die Arbeitsgruppe die Einführung der Zusatzmaut „Toll+“, der Eurovignette, integriert mit verkehrsorganisatorischen Ansätzen. Die Zusatzmaut soll eine Telemautabrechnung ermöglichen.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentare (27)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen