Du befindest dich hier: Home » News » Die Spargel-Diebe

    Die Spargel-Diebe

     

    In Terlan wurden am Samstag zwei Spargeldiebe auf frischer Tat ertappt. Der Schaden: Über 650 Spargelpflanzen wurden beschädigt.

    In Terlan haben am Samstag dreiste Spargeldiebe in einem Margarete Feld Spargelpflanzen abgerissen und damit großen Schaden für den Eigentümer verursacht. Die zwei Männer, haben ein Spargelfeld, das eigentlich nicht mehr gestochen werden sollte, geschädigt, indem sie die Spitzen der Pflanzen abgerissen haben.

    „Da die Spargeln dünner werden, lässt man sie auswachsen, um die Pflanze zu schonen“, erklärt Georg Höller, Bereichsleiter der Margarete Spargeln. Der Eigentümer des Spargelfeldes, Manfred Runer, erklärt, dass von mindestens 650 Spargelpflanzen die Spitzen abgerissen wurden. „Das Feld ist verwüstet“, bestätigt auch Georg Höller.

    LESEN SIE IN DER HEUTIGEN PRINT-AUSGABE:

    *Was Georg Höller zum Schaden sagt und inwieweit der Schaden Auswirkungen auf die nächste Saison haben könnte. 

     

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentare (9)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen