Du befindest dich hier: Home » News » Die „Schwänzer“-Liste

    Die „Schwänzer“-Liste

    Michaela Biancofiore und Albrecht Plangger fehlen bei der Hälfte der Abstimmungen. Die fleißigsten Südtiroler Parlamentarier sind Florian Kronbichler und Luisa Gnecchi.

    Die Forza-Italia-Abgeordnete Michaela Biancofiore und der SVP-Abgeordnete Albrecht Plangger halten von den in Südtirol gewählten Abgeordneten den traurigen Rekord, was die Abwesenheiten bei Abstimmungen im Parlament angeht.

    Pangger fehlt laut Abgeordneten-Watch bei über 45 Prozent der Abstimmungen, Biancofiore bringt es auf über 49 Prozent Fehlquote bei Abstimmungen.

    Auch die SVP-Parlamentarier Manfred Schullian und Daniel Alfreider glänzen häufig durch Abwesenheit, sie verbuchen sehr viele so genannte Missionen, das heißt Außendienste.

    Schullian ist bei knapp 44 Prozent der Abstimmungen anwesend, verbucht 41 Prozent Missionen und Alfreiderfehlt bei einem Drittel der Abstimmungen und liegt bei über 26% Außendienste.

    image

    Die fleißigen Südtiroler Abstimmungsteilnehmer sind die PD-Abgeordnete Luisa Gnecchi (95,77 % Anwesenheit) und der SEL-Grüne Abgeordnete Florian Kronbichler (83,82 % Anwesenheit).

    „Anscheinend ist es aber gemütlicher, mit Renzi im Flieger nach Bozen zu sitzen, als an wichtigen Abstimmungen teilzunehmen. Wenn die Parlamentarier doch nicht in Rom sind, brauchen wir auch keinen Flugplatz, der nur sie nach Rom bringt“, kommentiert Stefan Taber von der BürgerUnion.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentare (15)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen