Du befindest dich hier: Home » News » Zurück zur Lega?

    Zurück zur Lega?

    Zurück zur Lega?

    Alte Liebe rostet nicht: Die langjährige Exponentin der Lega Nord Elena Artioli hat sich mit dem ehemaligen Minister und ehemaligen Sekretär des Carroccio, Roberto Maroni, getroffen.

    Das Treffen fand am 28. April in Borghetto an der Grenze der Region Trentino-Südtirol statt.

    Über den Inhalt der Unterredung ist nichts bekannt.

    Maroni war immer der Ansprechpartner Artiolis in ihrer Zeit als Abgeordnete der Lega. In der zweiten Legislatur wurde sie mit dem PDL und dem A-Team in den Landtag gewählt, verließ aber kurz darauf den PDL, was ihr von Michaela Biancofiore nicht verziehen wurde.

    Heute ist sie Exponentin des LibPD und unterstützt von außen die Wiederwahl von Gigi Spagnolli zum Bürgermeister der Stadt Bozen.

    Böse Zungen behaupten, dass nach dem großen Erfolg von Lega-Chef Matteo Salvin am Matteotti-Platz ihre Sympathien für die Lega wieder erwacht seien.

    Kehrt sie gar zur Lega zurück?

     

    Clip to Evernote

    Kommentare (13)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen