Du befindest dich hier: Home » Chronik » Der 300-Meter-Sturz

Der 300-Meter-Sturz

Ein 15-Jähriger aus St. Ulrich ist am Freitag mit seinem Mountainbike schwer gestürzt. Er erlitt mittelschwere Verletzungen.

Glück im Unglück hatte am Freitag ein Jugendlicher aus St. Ulrich.

Der 15-Jährige war mit seinem Mountainbike auf einem Wanderweg in St. Jakob unterwegs, als er gegen 18.30 Uhr zu Sturz kam. Der Jugendliche stürzte rund 300 Meter über eine Böschung in den Wald. Er kam mit einer Gehirnerschütterung und Abschürfungen davon. Der junge Mann wurde in das Bozner Krankenhaus eingeliefert.

Im Einsatz war auch der Bergrettungsdienst der Catores.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen