Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » Neuer Tonfall

    Neuer Tonfall

    Neuer Tonfall

    Die Grünen forderten im Landtag den Aufbau eines Netzwerks gegen die Gewalt. Der Antrage wurde mit deutlicher Mehrheit abgelehnt.

    Die Grünen forderten am Mittwoch im Landtag den Aufbau eines Netzwerks gegen die Gewalt.

    Der konkrete Vorschlage: Eine zentrale Geschäftsstelle sollte die Zusammenarbeit zwischen Behörden und privaten Initiativen fördern, den Informationsfluss herstellen, Präventionsprojekte vor Ort initiieren und unterstützen, schlug Hans Heiss vor.

    Die Debatte dazu hat bereits am Dienstag begonnen.

    Jede Maßnahme gegen Gewalt sei unterstützenswert, erklärte LH Arno Kompatscher.

    Es gebe bereits das Netzwerk Gewaltprävention, in dem 30 Vereine und auch die Exekutive verbunden seien. Dieses Netzwerk sei noch weiter zu unterstützen, wobei es bereits in den letzten Monaten aufgrund der Ereignisse und auch der öffentlichen Debatte eine stärkere Institutionalisierung gegeben habe.

    Was der Antrag fordere, gebe es bereits.?Hans Heiss freute sich über den neuen Tonfall zu diesem Thema, früher sei darüber ganz anders diskutiert worden. Es bleibe aber der unterschiedliche Zugang zum Thema: Anders als die rechten Parteien seien die Grünen der Meinung, dass die Gewalt nicht nur durch die Polizei bekämpft werden müsse. Die Zusammenarbeit im bestehenden Netzwerk sei noch nicht optimal und müsste gestärkt werden, eben durch eine geregelte Koordination, eine Geschäftsstelle. ?Der Antrag wurde mit 3 Ja, 23 Nein bei 1 Enthaltung abgelehnt.

    Clip to Evernote

    Kommentare (10)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen