Du befindest dich hier: Home » Chronik » Autoknacker in Haft

    Autoknacker in Haft

    Polizei Auto Streifenwagen PanteraDie Polizei hat in Bozen einen Autoknacker verhaftet. In einem Supermarkt in der Drususallee wurde ein Mann verhaftet, der Kunden mit einer kaputten Flasche bedroht hat.

    Die Staatspolizei in Bozen hat in den vergangenen 24 Stunden zwei Personen verhaftet.

    Der verhaftete El Fadil

    Der verhaftete Achraf El Fadil

    In der Nacht auf Mittwoch wurde der 28-jährige Marokkaner Achraf El Fadil verhaftet. Der Mann hatte das Seitenfenster eines in der Marcelline-Straße abgestellten BMW eingeschlagen. Als er den Streifenwagen der Polizei bemerkte, versuchte sich der Mann unter einem Auto zu verstecken.

    Er wurde von den Polizeibeamten entdeckt – weil es El Fadil nicht gelungen war, seine Taschenlampe auszuschalten.

    Der Mann ist einschlägig vorbestraft. Der Vorfall ereignete sich gegen 02.30 Uhr in der Früh.

    Am Mittwochnachmittag hat die Polizei einen Mann aus Bozen wegen Widerstands gegen die Staatsgewalt und Beschädigung verhaftet. Roberto Pavan hatte in einem Supermarkt in der Drususallee Kunden mit einer abgeschlagenen Flasche bedroht. Er konnte unweit des Geschäftes von Polizeibeamten gestellt werden.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentare (6)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    • Franz

      Er wurde von den Polizeibeamten entdeckt – weil es El Fadil nicht gelungen war, seine Taschenlampe auszuschalten.
      Der Mann ist einschlägig vorbestraft. Der Vorfall ereignete sich gegen 02.30 Uhr in der Früh
      Typisch, zu dumm die Taschenlampe auszuschalten aber mit einen langen Vorstrafenregister auf freiem Fuß.weiter Straftaten begehen.
      Dieses Gesindel sollte man sofort abschieben in seine Heimat Marokko, wo ja kein Krieg herrscht.
      Oder nach Sibirien in ein Umerziehungslager, oder zum holzarbeiten in der Tundra bei – 45 °C. und viel Frischluft.

      • Sepp

        El Fadil ist Südtiroler Bürger wie Du und ich. Also reg Dich nicht auf. Der eine knackt Autos, der andere bereichert sich mit seinen guten Polit-Beziehungen und wieder ein anderer zahlt halt, wie es scheint, keine Gemeindesteuer. Where is the problem? 🙂

      • Natürlich

        Bei Ausländern ist der Lügen-Franz sofort zur Stelle, bei Einheimischen bringt der Lügen-Franz seine Pappn dagegen nicht auf.

        Schöne Grüße von der Doppelmoral!

        • Franz

          Natürlich sollte ich Dich vielleicht fragen was ich schreiben darf oder nicht.
          Immer schön Deine Freunde verteidigen die Autoknacker aus Marokko. 🙂
          Schöne Freund hast Du. 🙂

          • Natürlich

            Es geht nicht darum, was der Lügen-Franz schreiben darf oder nicht. Der Lügen-Franz kann schreiben und nicht schreiben, was er will.

            Solange der Lügen-Franz aber bei Ausländern sofort zur Stelle ist, bei Einheimischen seine Pappn dagegen nicht aufbekommt, werde ich ihn weiterhin der Doppelmoral bezichtigen.

            Der Lügen-Franz kann mir sicherlich zeigen, wo ich diesen Autoknacker verteidigt habe. Sollte das nicht passieren, dann ist der Lügen-Franz wegen diffamazione fällig.

            Wer meine Freunde sind und wer nicht, bestimme immer noch ich und nicht der Lügen-Franz. Habe ich mich da klipp und klar ausgedrückt oder muss ich es dem Lügen-Franz nochmal erklären?

    • Franz

      Sepp
      Der 28-jährige“ Marokkaner Achraf El Fadi “ ist Südttiroler ? 🙂
      Vielleicht wie Du wenn Du auch ein Marokkaner bist.
      Ich nicht
      Im Gegensatz zu diesen Verbrecher mit Migrtionshintergrund knacke ich keine Autos , vergewaltige keineFrauen, kiffe nicht bertreibe keinen Drogenhandel arbeite und bezahle die Steuern.Das ist das Problem.
      Daher sollte man solche Verbrecher ausweisen am besten nach Sibirien. 🙂

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen