Du befindest dich hier: Home » Kultur » UNIKA-Kunst auf der Expo

    UNIKA-Kunst auf der Expo

    Unika bestückt die Expo mit  holzgeschnitzten Sportfans

    Unika bestückt die Expo mit holzgeschnitzten Sportfans

    145 Länder zeigen sich seit wenigen Tagen auf der imposanten Expo 2015 in Mailand. Südtirol präsentiert sich im Schaufenster der Welt auch von seiner kreativen Seite – UNIKA sei Dank.

    Die Grödner Künstlervereinigung stellt am Südtirol-Stand der Export Organisation Südtirol (EOS) ihr Werk „Fans“ aus und das täglich bis zum Ende der Expo am 1. Oktober. „Die Expo ist die größte Ausstellung, die Italien je ausgerichtet hat. Viele Millionen Besucher werden in den nächsten Monaten in Mailand erwartet und bekommen dabei auch unser Gemeinschaftswerk zu sehen: Ein Ensemble aus Sportfans, lebensgroß aus Lindenholz, gänzlich handgeschnitzt von den UNIKA-Künstlern“, so Präsident Filip Moroder Doss. „Die Sichtbarkeit, die wir durch unsere Präsenz erhalten, ist von unschätzbarem Wert. Nicht nur für die Vereinigung, sondern das gesamte Kunsthandwerk in Gröden, das noch heute ein pulsierendes Element der Südtiroler Kulturlandschaft bildet.“ Neben dem prestigeträchtigen Expo-Auftritt beteiligt sich die UNIKA auch an der Veranstaltung „Fuori Expo“ im Künstlerviertel Mailands, der Zona Tortona. Zwischen 4. Und 9. Juni zeigt die Künstlervereinigung dort ebenfalls einige ihrer kunstvoll gefertigten „Fans“.

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen