Du befindest dich hier: Home » Kultur » „Culture Assault”-Fete

„Culture Assault”-Fete

Hardcore-Artist Miss K8: Kommt aus Kiev (Ukraine) und ist Headliner beim „Mayday Mayhem” am Freitag, 1. Mai, in der „Halle 28” in Bozen

Hardcore-Artist Miss K8: Kommt aus Kiev (Ukraine) und ist Headliner beim „Mayday Mayhem” am Freitag, 1. Mai, in der „Halle 28” in Bozen

Das Neumarkter Label „Culture Assault” lädt zur Fete in die Halle 28 mit Gästen aus der Ukraine. Österreich, Frankreich und Polen.

„We are back with the next round of our nights dedicated to the hardest & darkest underground music genres.” Es gibt in Südtirol nur ganz wenige, die einen derartigen Satz glaubwürdig für ihre Promo-Schiene verwenden können. Das Neumarkter Label „Culture Assault”, das erst vor kurzem seinen 5. Geburtstag gefeiert hat, fährt am Freitag, 1. Mai in der Bozner „Hallo 28” ein beindruckendes Lineup an Artists auf, mit Gästen aus der Ukraine, aus Österreich, Frankreich und Polen. Von den hiesigen Künstlern, die bei „Culture Assault” stets eine wichtige Rolle spielen, wurden The 3Eyed, Tears Of Fury und Linser & Deuxieme gebucht.
Während auf der „Cultcore Stage” Hardcore, Industrial, Crossbreed, Frenchcore und Dark Techno gespielt wird, sind auf der zweiten Bühne, dem „Cult Dungeon”, Drum&Bass, Breakbeat, Acidcore, Hardtek und Tribecore zu hören. Fetengängern ist die Stilbezeichnung aber in der Regel völlig einerlei, wenn nur die Fete stimmt. (rhd)

Info: www.culture-assault.com

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen