Du befindest dich hier: Home » Chronik » Tod am Berg

    Tod am Berg

    Tod am Berg

    Das Passeiertal trauert um Paul Tröger. Der 50-jährige Familienvater aus St. Martin stürzte an der 2.179 Meter hohen Matatzspitze ab.

    Die Suchaktion startete am frühen Donnerstagmorgen. Ein Mann aus dem Passeiertal brach am Mittwoch zu einer Wanderung auf die Matatzspitze oberhalb von St. Martin auf – kam am Abend aber nicht mehr nach Hause zurück.

    Gegen 10.45 Uhr dann die traurige Gewissheit: Der Passeirer wurde unterhalb der Spitze auf ca. 1.800 Metern Meereshöhe tot aufgefunden. Er dürfte abgestürzt sein.

    UPDATE:

    Bei der verunglückten Person handelt es sich um den 50-jährigen Paul Tröger aus St. Martin. Er hinterlässt seine Ehefrau und zwei Kinder. Tröger arbeitete im Altenheim von St. Leonhard als Pfleger.

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen