Du befindest dich hier: Home » Sport » Showdown in Asiago

    Showdown in Asiago

    Showdown in Asiago

    Im Odegarstadion wird am Donnerstag der heurige Italienmeister gekürt. Schaffen die Rittner Buam den Coup in der Höhle es Löwen?

    Am Donnerstag ab 20:30 Uhr beginnt das alles entscheidende 7. Spiel.

    Wer wird Italienmeister? Asiago? Oder können die Rittner Buam ihren Titel verteidigen?

    Die Rittner wollen den Vorteils ausnutzen, dass Asiagos Topscorer Bentivoglio nach seinem Hin-und Rückflug nach Kanada noch den Jetlag spürt und nicht sein ganzes Potential abrufen kann. Ebenfalls fehlen wird Miglioranzi, der sich nach seinem Crash in die Bande den Oberarm gebrochen hat und am Donnerstag operiert wird.

    Bei den Buam fehlen wird voraussichtlich Ruben Rampazzo, der einen arg lädierten Knöchel hat und beim letzten Spiel vom Eis humpelte. Spiel 6 hat gezeigt, wie man gegen Asiago bestehen kann: Mit einer ordentlich aufgestellten Defensivabteilung, welche die pfeilschnellen, sehr effektiven Stürmer Asiagos – besonders jenen, die immer vor dem Tor auf Abpraller oder Pässe lauern – neutralisieren kann. Im Sturm sollen es Johansson und Co. richten, obwohl es wiederum nicht einfach sein wird, den in Topform spielenden Marozzi zu überwinden.

    Überhaupt wird es alles andere als einfach, in der Höhle des Löwen zu bestehen, denn man spielt nicht nur gegen Asiago, sondern auch gegen das sicher wieder bis auf den letzten Platz ausverkaufte Station von Asiago.

    Gegen das ganze Stadion? Nein. Irgendwo oben in einer Ecke werden auch Rittner Fans anwesend sein, um die Buam anzufeuern und – wenn wirklich alles klappen und auch Glücksgöttin Fortuna ihre Finger im Spiel haben sollte – gegebenenfalls den Sieg zu feiern.

    Dazu gibt es wiederum die Möglichkeit, sich einen oder mehrere Plätze im Fanbus zu reservieren. Einen hat der Rittner Fanclub schon vollgekriegt, deshalb wurde noch ein zweiter organisiert.

    Anmeldungen per SMS mit Angabe des Namens und der Teilnehmerzahl an die Nummer 3404664812.

    Abfahrt ist beim Parkplatz Kaiserau; Zustiegsmöglichkeit in Rentsch ca. 20 Minuten später.

    Es gibt auch die Möglichkeit, in der Arenabar Eintrittskarten für das 7. Finalspiel zu erwerben.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen