Du befindest dich hier: Home » Sport » Varettoni siegt in Gröden

    Varettoni siegt in Gröden

    ?Bildschirmfoto 2015-04-07 um 16.38.41Silvano Varettoni hat am Dienstag beide FIS Super-G auf dem Piz Sella in Gröden gewonnen. Am Mittwoch werden zwei Abfahrten ausgetragen.

    Der Italiener Silvano Varettoni hat am Dienstag  bei strahlendem Sonnenschein und besten Pistenbedingungen die beiden gut besetzten FIS-Raiffeisen-Challenge-Super-G auf dem Piz Sella in Gröden gewonnen.

    Im ersten Rennen setzte er sich in 1.28.45 Minuten vor seinen beiden Mannschaftskollegen Henri Battilani (+0.29) und Peter Fill (+0.68) durch.

    Im zweiten Super-G bezwang der 30-Jährige aus der Provinz Belluno in 1.28.81 Minuten die beiden Schweizer Niels Hintermann (+0.09) und Ralph Weber (+18).

    Bester Azzurro hinter Varettoni wurde Henri Battilani als Vierter.

    Im Anschluss an die beiden Super-G fand das erste Abfahrtstraining statt.

    Die schnellste Zeit erzielte dabei der Pole Pawel Babickl in 1.26.96 Minuten vor dem Schweizer Nils Mani (+0.35) und dem Südtiroler Dominik Zuech (+0.48).

    Insgesamt 140 Athleten aus 15 Nationen haben an beiden Wettkämpfen teilgenommen. Am Mittwoch finden in Gröden zwei Abfahrten statt. Die beiden Kombi-Slaloms wurden aus Termingründen von der Jury gestrichen. Der Saslong Classic Club veranstaltet zum Ausklang der Wintersaison insgesamt vier FIS-Rennen. Die Wettkämpfe sollten ursprünglich im Dezember ausgetragen werden, mussten aber wegen Schneemangels verschoben werden.

    ?Die Ergebnisse:

    #1 Super-G
    1. Silvano Varettoni (ITA) 1.28.45
    2. Henri Battilani (ITA) +0.29
    3. Peter Fill (ITA) +0.68
    4. Ralph Weber (SUI) +0.94
    5. Michele Cortella (ITA) +1.07
    6. Emanuele Buzzi (ITA) +1.21
    7. Werner Heel (ITA) +1.33
    8. Christoph Krenn (AUT) +1.69
    9. Nils Mani (SUI) +1.75
    10. Paolo Pangrazzi (ITA) +1.79

    #2 Super-G
    1. Silvano Varettoni (ITA)1.28.81
    2. Niels Hintermann (SUI) +0.09
    3. Ralph Weber (SUI) +0.18
    4. Henri Battilani (ITA) +0.21
    5. Michele Cortella (ITA) +0.42
    6. Christoph Krenn (AUT) +0.51
    7. Dominik Zuech (ITA) +0.55
    8. Werner Heel (ITA) +0.87
    9. Fritz Lintner (ITA) +0.89
    10. Martin Khuber (KAZ) +0.91?

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen