Du befindest dich hier: Home » Kultur » Dante reloaded

    Dante reloaded

    Barbara Hundegger: Wie ein Mensch der umdreht geht. Dantes Läuterungen reloaded. Gedichte.

    Barbara Hundegger: Wie ein Mensch der umdreht geht. Dantes Läuterungen reloaded. Gedichte.

    Barbara Hundegger liest bei Literatur Lana: Wie ein Mensch der umdreht geht. Dantes Läuterungen reloaded. (Haymon Verlag 2014)

    Es gehört zum poetischen Lust- und zum politischen Realitätsprinzip von Barbara Hundegger (*1962), dass sie alles, was ihr an Sprache begegnet, dem analytischen Zugriff unterzieht. So kehrt sie hervor, wo Sprache mit dem Doppelsinn oder der Differenz auflauert und wo Sprache Tücken und Lücken von Zeichen und Bezeichnetem hinterlässt. Nicht weniger ist Barbara Hundegger da am Werk, wo sprachliche Mehrdeutigkeit das Spiel und den Witz ermöglicht.

    Nun hat sich die Österreicherin einem der größten Dichter der Literaturgeschichte zugewandt, keinem Geringeren als Dante und der Göttlichen Komödie. Was zu erwarten ist, löst die Österreicherin ein, indem sie den faszinierenden Kosmos Dantes mit dem dichterischen Sinn gegenwärtiger Erfahrungen auflädt. Dabei entstehen Gedichte, die einen tiefsinnigen Gang der Reflexion spürbar machen und in ihrem Ton einer in sich gekehrten Melodie berühren. In der unverwechselbaren Konsequenz, die Barbara Hundeggers Arbeit auszeichnet, hat sie sich in Sprache und Bilder von Dante Alighieris Fegefeuer gestürzt. Kunstvoll verwebt sie die Themen, Gefühls- und Denkwelten des großen europäischen Dichters in eine heutige lyrische Auseinandersetzung und geleitet ihre Leserinnen und Leser durch ein Fegefeuer unserer Zeit.?Dantes Göttliche Komödie in der Gegenwart:?Fragend und kritisch, unpathetisch und emanzipatorisch zeigt die Lyrikerin, wie viel aktuelle gesellschaftspolitische Brisanz in der Göttlichen Komödie steckt – vom Raubrittertum so genannter Eliten bis zum Kalkül in der Liebe.

    Termin: Freitag, 10. April 2015, 20.00 Uhr Hofmannplatz 2, Lana

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen