Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Appell an Delrio

    Appell an Delrio

    Der Trentiner Abgeordnete des Movimento 5 Stelle, Riccardo Fraccaro, fordert vom neuen Verkehrsminister Graziano Delrio, das BBT-Projekt zu überdenken.

    Riccardo Fraccaro

    Riccardo Fraccaro

    Der Minister solle von einem unabhängigen Institut den „sozioökonomischen Nutzen des Brennerbasistunnels untersuchen lassen“, so Fraccaro.

    Die Untersuchungen der Staatsanwaltschaft von Florenz hätten große Zweifel an den Tag gebracht. Und auch das Polytechnikum Mailand habe herausgefunden, dass in den bisherigen Analysen methodologische Fehler gemacht worden seien.

    „Der Nutzen des BBT wurde überbewertet, die Kosten wurden unterschätzt“, so der Kammerabgeordnete.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentare (5)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    • Spaltpilz

      Ja, ja der Brennerbasistunnel… noch so eine Hinterlassenschaft vom EX-LH wie die Universität, die Eurac, der Flughafen, das Bic, u.s.w..
      Wie tüchtig der gute Mann unser Geld (viele seiner Fans glauben ja bis heute, es wäre seines gewesen) verbraten hat.

    • Einereiner

      Die Südtiroler Politik will den BBT nur aus einem Grund: dann können sie viele viele Aufträge verteilen.
      Dass die Schiene keinen Aufschwung mehr nehmen wird ist klar, Elektro- und Wasserstoffautos sei dank.
      Und auf den zwei Schienen oben drüber hat noch viel Platz.

    • Valtin

      Ein weiterer Appell an Minister Delrio: die Val d’Astico-Autobahn ist längst schon überfällig. Sie würde den großen Umweg über Verona ersparen, wenn man Richtung Vicenza, Venedig und Triest unterwegs sein muss. Avanti con l’autostrada Val d’Astico!

    • Frage?

      Warum wohl wurde der Obertransitkritiker Europas aus dem Tiroler Landtag gewählt?

      Weil auch er solch schwachsinnige Forderungen stellte?

      Anscheinend versteht die Bevölkerung aber besser mit solchen Forderungen umzugehen und haben wohl die passende Antwort gegeben, oder nicht?

    • xy

      Würd unser aller Milliarden-Grab

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen