Du befindest dich hier: Home » Kultur » Erfolg für Vintler Bühne

    Erfolg für Vintler Bühne

    Preisverleihung an die Spielgemeinschaft Vintl-Weitental: Grandioses Theater, spritzig, intelligent, ideenreich, rasant und mit Tiefgang, wunderschöne und sensible Regie (Foto: Paul Silberberg)

    Preisverleihung an die Spielgemeinschaft Vintl-Weitental: Grandioses Theater, spritzig, intelligent, ideenreich, rasant und mit Tiefgang, wunderschöne und sensible Regie (Foto: Paul Silberberg)

    Die Spielgemeinschaft Vintl-Weitental hat mit dem Stück „Wege mit Dir“ den Theaterpreis des internationalen Amateurtheaterfestivals in Friedrichshafen gewonnen.

    Die 31. Theatertage am See – eines der renommiertesten Festivals des internationalen Amateurtheaters im deutschsprachigen Raum – gingen zwischen 23. Und 29. März unter dem Motto „Standpunkte“ über die Bühne. Neben verschiedensten Theaterseminaren sowie Jugend- und Schultheaterwettbewerben traten zwischen 27. und 29. März 10 Theatergruppen aus Deutschland, Schweiz, Polen, Iran und Südtirol zur Bewertung an. Die Spielgemeinschaft Vintl-Weitental beteiligte sich in Vertretung für den Südtiroler Theaterverband mit ihrem Stück „Wege mit Dir“ von Daniel Call unter der Regie von Gerd Weigel und konnte die 10-köpfige Jury mit ihrer Leistung eindeutig überzeugen.

    In der Laudatio bei der Preisverleihung hieß es unter anderem: grandioses Theater, spritzig, intelligent, ideenreich, rasant und mit Tiefgang, wunderschöne und sensible Regie, fließende und harmonisch ins Spiel integrierte Übergange, durchdachtes Kostümkonzept, einfühlsame Musik …

    Für die Spielgemeinschaft Vintl-Weitental war die Beteiligung an diesem Festival eine wunderbare Gelegenheit verschiedenste Sparten des Theaters zu konsumieren, Kontakte mit Theaterschaffenden, Verbänden und anderen Festivals zu knüpfen und die eigene Arbeit auf internationaler Amateurtheaterebene zu vergleichen. Auf jeden Fall eine sehr positive Erfahrung, die Ansporn gibt, Theater mit Tiefgang weiterzuführen.

    Das Stück wird zur Zeit nochmals im Keller des Lanserhauses in Eppan gezeigt. Frei Karten gibt es nur noch am Ostermontag, 06. April um 20:00 Uhr und bei einer Zusatzaufführung am Samstag, 11. April um 20:00 Uhr – Kartenreservierung: 331 59 83 980 oder theatervintl@hotmail.de Der Reinerlös aus den Veranstaltungen kommt der Alzheimer-Vereinigung ASAA für ihre ehrenamtliche Tätigkeit zugute.

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen