Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » Milder März

    Milder März

    Milder März

    Der März 2015 war in ganz Südtirol überdurchschnittlich mild. Im Vergleich zur Klimaperiode 1981-2010 lagen die Temperaturen um etwa 1° C über dem Durchschnitt.

    In den letzten Jahren war der Monat März von großen Gegensätzen geprägt. Im vorigen Jahr war er mit einem Wärmeüberschuss von fast 3° C deutlich milder als im Durchschnitt, der März 2013 war um 1° C kühler, und im Jahr 2012 war der März der wärmste seit Beginn der Wetteraufzeichnungen.

    Der zu Ende gehende März dieses Jahres lag ebenfalls ca. 1° C über dem langjährigen Mittelwert. Die höchste Temperatur des Monats wurde mit 22,1° C am 28. März an der Wetterstation Branzoll gemessen. Am kältesten war es am Morgen des 7. März in St. Veit in Prags mit -10,6° C.

    Im Großteil des Landes war es im März außerdem auch trockener als im Durchschnitt. In Bozen fiel mit 15 mm Niederschlag nur die Hälfte des Sollwertes (33 mm). Überdurchschnittlich nass war es dagegen im Hochpustertal. Hier wurde es in der Nacht auf den 26. März nochmals winterlich weiß. Sexten war aufgrund dieses Wintereinbruchs der niederschlagsreichste Ort mit 51 mm.

    Das Naturschauspiel des Monats war sicherlich die partielle Sonnenfinsternis am Vormittag des 20. März. Sie hatte auch Auswirkungen auf die Meteorologie: Obwohl die Verdunkelung von maximal 65 Prozent das Sonnenlicht nur wenig dämpfte, wurde die tageszeitliche Erwärmung am Vormittag kurz gestoppt, teilweise gab es sogar eine leichte Abkühlung von rund 0,5° C.

    Der April beginnt typisch wechselhaft, und es wird kühler.

    Die genauen Infos gibt es auch über die Feiertage täglich im Wetterbericht auf der offiziellen App „Wetter Südtirol“ sowie im Internet unter www.provinz.bz.it/wetter.

     

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen