Du befindest dich hier: Home » News » „Wir sind Volkspartei“

„Wir sind Volkspartei“

Der SVP gehen bei den Gemeinderatswahlen die Kontrahenten aus: Warum Obmann Philipp Achammer trotzdem nicht von einer gemähten Wiesen sprechen will.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentare (75)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

  • Vroni

    Ich seh mir diese Videos nie an, ich tu mir das nicht an.

    • Wolfi

      na i glott a nit – DSDS und settan Schmorrn schaug i jo schliasslich a nit 😉

    • Reinhold

      Ich wähle eine Bürgerliste.
      Eine Partei die diese Skandale und Fehler zu verantworten hat, kann man nicht mehr wählen:

      – unwirksame Abkommen mit dem Staat (2011-2014 über 3200 Millionen)
      – jährliche Abgaben an den Staat (800 Millionen pro Jahr bis 2018)
      – jährliche Abgaben an den Staat (476 Millionen pro Jahr ab 2018)
      – der SEL Skandal (Millionengrab)
      – der Flughafen (Millionengrab)
      – der SafetyPark (Millionengrab)
      – das Milliardengrab BBT (MILLIARDENgrab)
      – die Wasserstoffanlage und –Busse (Millionengrab)
      – die Müllverbrennungsanlage (Millionengrab)
      – der Thermen Hotel Skandal (Millionengrab)
      – die Air Alps Beteiligung & Subventionen (Millionengrab)
      – Stiftung Vital (Millionengrab und Vetternwirtschaft)
      – die vielen Protzbauten überall (Millionengrab)
      – der Technologiepark (Millionengrab)
      – der Stein-an-Stein Skandal (Millionengrab)
      – die unnützen Landesgesellschaften (BLS, TIS, usw.) (Millionengräber)
      – die defacto Schenkung von Wohnungen ans Militär (Millionengrab)
      – Steuergeldverschwendung Kulturhauptstadt 2019 (Millionengrab)
      – Schadensersatzzahlungen der Therme Meran (Millionengrab)
      – E.ma.con Pleite (Millionengrab)
      – sinkende Renten und Verlust von Rentengeldern (300 Millionen im Jahr)
      – die Konzessionsvergabe der Ahrstufen
      – der SE Hydropower Skandal
      – der Unwählbarkeit von Kandidaten Skandal
      – die Verbandelung mit allen Verbänden und Vereinen
      – der Wanzen-Affären Skandal
      – der Turbo-Staatsbürgerschaft-für-SVP-treue-Ausländer Skandal
      – der Toponomastik Skandal
      – der Mussolini Relief und Siegesdenkmal Skandal
      – die vielen Bürgermeister-Skandale
      – der Treuhandgesellschaften Skandal
      – der Sonderfonds Skandal
      – die ungerechtfertigten Privilegien und Dienstwagen
      – die unverschämten Politikergehälter und -Pensionen
      – die weitverbreitete Vetternwirtschaft
      – die Behinderung der Direkten Demokratie
      – der Kuhhandel bei der Parteienfinanzierung
      – der WOBI Skandal
      – der Kaufleute-Aktiv Skandal
      – der Ausverkauf der Heimat
      – der allgegenwärtige Postenschacher
      – der verbilligte Immobilien für Durnwalder Skandal
      – der Egartner Skandal
      – der skandalöse SMG Vertrag zugunsten Christoph Engl
      – der Wahlkampf von mit Steuergeldern finanzierten Verbänden und Vereinen
      – der Zarenbrunn-Deal (Russen Kuhhandel des EX LH)
      – unerlaubte Wahlwerbung am Wahltag
      – Politikerrenten Skandal (ausgedacht und abgestimmt von der SVP) und Rekurse
      – Unverschämte Vorschußzahlungen auf Pensionen (und Versuch damit die SVP Parteikasse zu sanieren)
      – Arbeitslosengeld für Pensionsmillionäre und Systemprofiteure (Laimer, Rainer, Munter,…)
      – 5 Millionen Euro Schulden der Partei
      – Finanzierung von Wahlwerbung für Marie Ida Måwe aus der SVP Parteikasse
      – gebrochenes Wahlversprechen Mindestpension
      – ESF Gelder Skandal
      – Rekurse der Ex-Mandatare und immer noch SVP Mitglieder
      – gebrochenes Wahlversprechen GIS
      – Wählertäuschung Doppelte Staatsbürgerschaft
      – Wahllüge „Vollautonomie“
      – gebrochenes Wahlversprechen kleine Krankenhäuser
      – uvm.

      • Franz

        Reinholds Lügenliste 🙂
        Erster April ist morgen Datum verwechselt ? 🙂
        – die defacto Schenkung von Wohnungen ans Militär (Millionengrab)
        „Tauschgeschäft – nicht deafcto Schenkung .“

        • Georg

          @ Franz
          Oberleugner und Oberwiederholer. Passt gut ins System der Edelweißler

          • Franz

            Du meinst der Oberwiederholer Reinhold. da hast Du recht. 🙂

          • Karin B.

            Der „Geschertere“ ist Nummer eins.

          • Franz

            Wer dauernd etwas behauptet was er nicht beweisen kann, macht sich strafbar, – Falsche Tatsachenbehauptung. Wer dauernd etwas behauptet was er nicht beweisen kann, macht sich strafbar, – Falsche Tatsachenbehauptung. § S d.d.l. S. 1119
            “ da diecimila euro a cinquantamila” per la diffamazione specifica, con la consapevolezza della falsità del fatto attribuito
            Aber wie schon “ Johann Wolfgang von Goethe “ meinte:
            “ Der Scharfsinn verlässt geistreiche Männer ( Frauen ) am wenigsten , wenn sie Unrecht haben.

          • Ando73

            @Franz,wia oft muss i noa schreibn dass Du a Pollo bisch? Damit i mi Strofbor moch .

          • walter

            @Ando73
            ja mir droht er schon ewig lange, aber nichts passiert!!! aber daran siehst du eben was für einen Lugenbeitl er ist, die Nummer 2 im Land!!! 🙂

          • Franz

            Ando73 der größte Pollo.
            Keine Argumente nur dumme Srüche, nicht einmal imstande einmal einen Kommentar zu schreiben, ein Pollo.

          • walter

            der Frandreas übernimmt immer die Schimpfwörter der anderen weil er zu blöd ist sich eigene einfallen zu lassen!!! 🙂 POLLO!!! 🙂

      • walter

        Sehr gut Reinhold, bitte jetzt vor den Wahlen öfter schreiben!!!
        Beim Franz ist jeden Tag 1. April, der glaubt seine eigenen Lügen!! Und die vom Lugenbeitl Nr.1!!! 🙂

      • Inge

        Etwas viel an Verschwendung, Skandalen, Betrügereien und Versprechen, um sich abermals mit Versprechen abspeisen zu lassen.

    • silvii

      ich auch nicht ,mir sind Volkspartei ????du Achhammer wir nicht .
      du wirst von uns leider bezahlt nicht wenig .

  • kyrie eleison

    „ehrlich und aufrichtig zugehen auf die bürger“

    HAHAAHAHAHAHAHAHAHAHAAAAAHAAAAHA

  • martin

    Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit!
    Muahahaha

  • goofy

    ich werde nicht wählen, fangulo

  • Didi

    Der glab sich den scheiss jo selbo net….

  • Hartmann

    Selbstbeweihräucherung schau ich mir auch nicht an, ganz gewiss NICHT!
    Aber der abgelutschte Slogan „wir sind Volkspartei“ klingt so ein bißchen wie
    „wir sind Kaiser“. Soll das eine Marketingbotschaft sein?
    „Tscheggl trägt Prada“ wäre treffender!

  • Unterwind

    ……..einfach nur Gehirn amputiert.

  • think

    Ich find den Achammer nicht so schlecht!

  • Batman

    Blablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablabla
    I konn dei Scheiße nimmer hearn!!

  • lex

    würde eher sagen …Wir WAREN Volkspartei…

  • Batman

    SVP = eine Partei ohne Visionen, wie man aus dieser Krise rauskommt!

  • Batman

    Achammer der Visionär!

  • Christoph

    Das politische Klima in Südtirol ist mehr als vergiftet und entzweit ganze Bevölkerungsschichten wie in den verschieden Foren der lokalen Medien tagtäglich nachzulesen und zu hören ist. Südtirol ist erstarrt, festgefahren in ideologischen, politischen Endlosdebatten über den immer gleichen Mist, Politikerrenten und Pensionsvorschüsse , Vollautonomie, goldener Lugenbeitl,, Korruption, Vetternwirtschaft, strotzend von Selbstgefälligkeit usw. gekapert von Partei- Verbands- und sonstigen Umverteilungsakrobaten von eigenen Gnaden, durch Wahlen NICHT mehr zu verändern. Nur noch von der Substanz zehrend. Aber die Welt dreht sich weiter ……..von einem der diesem Land den Rücken gekehrt hat.

    • Karin B.

      Typische, korrupte, italienische Verhältnisse in der SVP. Laimer, Rainer, Stocker, … lassen keine anderen Schlüsse zu.

      • Franz

        Auch die oppositionellen Schreier hier zu Lande haben einiges gemeinsam mit den italienischen Populisten, wie z.B den Maulkorbverein des M5s.
        Deren Komiker und Clown Grillo und der Fanatiker und Verteidiger des IS “ Di Battista “ lieber auf dem Dach des Parlaments feiern, anstatt im Parlament konstruktiv zu arbeiten.
        Unterstes Niveau zeigt der Clown Grillo wieder einmal beim Flugzeugabsturz, selbst für einigen seiner Vasallen war das zu viel.

        http://www.repubblica.it/politica/2015/03/27/news/grillo_di_nuovo_contro_il_governo_renzi_come_lubitz_fara_schiantare_l_italia_-110604509/?ref=HREC1-7

        • Gynne

          @ Franz
          Mir sind Schreier zehnmal lieber als Arschl…. die NUR Lügen und sich mit Steuergelder bereichern wie es die SVPD uns vorführt. Im diesen Sinne dem Lugenbeitl Nr. 1 und dem Lugenbeitel Nr.2 (Franz ) .Leckt mich am Allerwertesten.

          • walter

            Bravo Gynne!!! 🙂

          • Franz

            Gynne,
            und die Grünen Birkenstockträger sind auch nur Schreier die gegen alles sind. Sie sind gegen die Windkraft,weil das zu viel Lärm macht, gegen die Wasserkraft wegen Restwasserproblemen .Aber ich kene keinen Grünen der bei sich zu Hause ohne Strom lebt.

          • Franz

            Gynne
            Deinen Arsch lecken, kannst Du Dir selbst oder frag den Walter der macht das sicher gern.
            der steht auf solche Spiele. Ihr scheint Euch ja zu verstehen.

        • Franz

          Gynne
          ein paar Dumme niveaulose Vasallen von diesen Clown, wie Walter oder Gynne gibt es natürlich auch.
          Der die Deutschen als Nazi beszeichnet und den IS verteidigt.Schließlich bezeichnet der Walter ja auch alle als braune Nazi.
          So gesehen ist es verständlich.

          • walter

            Nein so nenne ich NUR dich FRANDREAS!!! 🙂

          • Franz

            Walter
            Hier ein Ausschnit Deiner Listen Seite 1 von 8
            Dokument NR. 1 für die Staatsanwaltschaft Bozen
            Zeitraum 27. Oktober 2014 – 14.01.2015
            _____________________________________________________________________________
            http://www.tageszeitung.it/2014/11/08/kompatschers-versprechen/#comment-199153
            walter
            8. November 2014 um 18:33
            FRANZ DU NAZI TSCHEGGL! 🙂
            ——————————————————————————————————————-
            walter 8. November 2014 um 18:54
            @Nazi-Franzerl
            __________________________________________________________________________
            Walter 8. November 2014 um 17:24
            Nazi-Franz es ist zu spät um dich raus zu reden!
            Ab sofort heißt du für mich nur noch Nazi-Franz, du Brauner Tscheggl!
            ____________________________________________________________________________
            Franz 8. November 2014 um 17:11
            Walter
            Nazi Franz( – xenophober und homophober Nazi-Tscheggl
            °http://www.tageszeitung.it/2014/11/07/der-strom-deal/#comment-19787
            °http://www.tageszeitung.it/2014/11/07/der-strom-deal/#comment-197512
            °http://www.tageszeitung.it/2014/11/07/der-strom-deal/#comment-198775
            ————————————————————————————————————-
            http://www.tageszeitung.it/2014/10/27/spass-ohne-kondom/#comment-179893
            walter 27. Oktober 2014 um 10:47
            @aga
            das stimmt nicht!
            Leute wie Andreas, Franz und roadrunner wurden anal gezeugt! 🙂
            ——————————————————————————————————————————–
            http://www.tageszeitung.it/2014/10/27/spass-ohne-kondom/#comment-180068
            walter 27. Oktober 2014 um 13:18
            Lustig wie sich der Franz aufregt und wieder ausfallend homophob wird! 🙂
            Franz du Anal-Geburt! 🙂
            ———————————————————————————————–
            http://www.tageszeitung.it/2015/01/13/so-geht-es-nicht-weiter/#comment-225597
            walter am 14. Januar 2015 um 10:01
            Frandreas, du gescheiterte Existenz, hab schon gehört daß du Drogenprobleme hattest und auch psychische Probleme. also belästige bitte nicht ständig andere Leute, sonst kommst du wieder in die Gummizelle!!! 🙂

          • Franz

            Walter halt einfach Deine Klappe.

          • Franz

            Dokument Nr. 2 für die Staatsanwaltschaft Bozen
            Zeitraum 28.01.2015 – 30.01.2015
            ______________________________________________________________________
            28.01.2015
            1.) http://www.tageszeitung.it/2015/01/28/falsche-huren/#comment-230356
            walter
            28. Januar 2015 um 20:42
            schwul bist du vielleicht nicht, aber deinen Lebensunterhalt verdienst du so!!! 🙂
            und das Geld für die Drogen besorgst du dir so auch!!! 🙂
            _____________________________________________________________________________
            2.) http://www.tageszeitung.it/2015/01/28/falsche-huren/#comment-230352
            walter
            28. Januar 2015 um 20:33
            der Frandreas bückt sich oft und gern, nachts am Bahnhof für ein paar Euro!!! 🙂
            gelernt hat er es von seiner Mammi, seinen Pappi kennt er gar nicht! 🙂
            ________________________________________________________________________________
            3.) http://www.tageszeitung.it/2015/01/28/falsche-huren/#comment-230338
            walter
            28. Januar 2015 um 19:49
            ja der Frandreas will nur ablenken daß hier seine Mamma zu sehen ist!!! __________________________________________________________________________________
            4.) http://www.tageszeitung.it/2015/01/28/falsche-huren/#comment-230310
            walter
            28. Januar 2015 um 18:37
            Frandreas welche ist denn deine Mamma?

            5.) http://www.tageszeitung.it/2015/01/30/das-war-ein-fehler-2/#comment-230964
            walter
            30. Januar 2015 um 13:49
            Das gilt aber nur generell für Politiker!
            Speziell für die SVPler gilt die kommen in der Beliebtheit erst am Ende nach den IS-Leuten!!! 🙂

          • Gebi Mai

            Da dreht ein svp Parteimitglied und Forentroll komplett aus den Raster.

    • Klara

      Das hast du nicht besser formulieren können! Das ganze System ist mehr als krank. Ich sehe Südtirol als sich sein eigenes Grab schaufelndes Volk. Zu unsicher, träge und gleichgültig um die Zukunft selber in die Hand zu nehmen, zu vollgefressen um äußerst gefährliche, politische Fehlentscheidungen zu analysieren. Ein Volk, das seine Geschichte nicht mehr kennt, und dem man jahrzehntelang jegliches eigenständiges Denken abnahm. Und das Schlimme: wie die Zombies gehen sie zur Wahl und kreuzen ohne jeglichen Gedanken daran zu verschwenden immer und immer wieder diese mittlerweile italienische SVP-Partei an. Es wird sich nichts ändern und es kann sich nichts ändern … dieses Volk wird nur durch „Eigenschmerz“ aufwachen und dies wird bitter enden.

  • Insp. Columbo

    Morgen ist der 1. April – nicht heute 🙂

  • seppL

    sell wird er schun draufkemm meiner Meinung noch gehen viele nett wählen zwecks alternative ober es kemm a wiederamol landtags wahlen

    • Gebi Mai

      Dann wählen die paar übrigen Prozent der svp Wähler, sich selber. Die Frustration von vielen Wählern lässt das Gewicht der svp Wähler in die Höhe schnellen.

      Die svp – Mandatare hoffen, dass besonders viele Wähler, die nicht svp wählen, Zuhause bleiben.

  • Klausi

    Ja Herr Achhammer….merke nicht viel von Volkspartei….. Wenn ihr die Partei des Volkes seit, dann bin ich der Papst oder der Kaiser von China…… So ein Schmarrn…. Herr Achhamer….sie müssen schreiben wir sind Weltmeister im Postenschachern, bilden von Seilschaften usw………. Das zur Ergänzung von Reinholds Liste………:-((((((

  • Florian Egger

    Ich staune immer wieder, wie viele Menschen es in den einzelnen Gemeinden gibt, die bereit sind, sich vor Ort zur lokalen Visitenkarte von Parteien machen zu lassen.

  • Karin B.

    Kann sich die svp Wählerstimmen kaufen? Wenn ja, wie macht die svp das?

  • Andi

    Die Überschrift isch der Hammer ….i loch mi schief

  • Karin B.

    Die SVP: „Wir sind Partei ohne Volk“.

  • Inge

    Der Parteiobmann auf der „gemähten Wiese“: „Wir sind System“, die Partei!

  • Wicki

    Bei den SVP Nullen kann nur noch 007 helfen.

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen