Du befindest dich hier: Home » Kultur » TurboTrööT

    TurboTrööT

    TurboTrööT: Antworten auf nie gestellte Fragen

    TurboTrööT: Antworten auf nie gestellte Fragen

    TurboTrööT ist die schrägste Band Südtirols. Jetzt präsentiert sie ihre erste CD: „llll llll lll“

    In einem kalten Winter anno 2003 wurde im Schatten des steilaufragenden Schlernmassivs ein kleines Baby namens TurboTrööT geboren. Die Eltern „Turbo“ (Nick Barbolini/Schlagzeug) und „TrööT“ (Lukas Abram/Saxophon) holten sich 2008 mit dem holländischen Bassisten Wilco Lensink eine helfende Nanny ins Haus und 2011 wurde mit Sängerin Susan La Dez als Gouvernante das Quartett komplett.
    Die vier stricken ihre Musik ohne elektronisches Lifting und Make-up aus reinem handwerklichen Miteinanderspielen. So musizieren sie quer durchs Genrebeet und behandeln mehrsprachig alles, was sie innerlich und äußerlich berührt und bewegt.
    Ihre neue CD ist eine Reise durchs Leben, erzählt von heben (nein, das ist kein Druckfehler) und leben lassen, von Identität und Krisen, von Kommunikation und den speziellen Momenten, von der Liebe und dem Tod.
    Mal laut mal leise wagen sie stürmische Fahrten über den Tellerrand hinaus und gleiten über Gefühlstiefen stiller Wasser. Frech umarmen sie jegliches Tabu und bieten heimatloser Musik Asyl.
    TurboTrööT geben Antworten auf nie gestellte Fragen, ziehen sich lustvoll musikalisch aus und ziehen mit Rhythmus, Temperament und Authentizität an.
    Konzerttermin: Mittwoch, den 1. April um 21.00 Uhr in der Bozner Carambolage.

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen