Du befindest dich hier: Home » Chronik » Glück im Unglück

    Glück im Unglück

    Der Unfall-LKW (Foto: Berufsfeuerwehr)

    Der Unfall-LKW (Foto: Berufsfeuerwehr)

    Auf der Brennerautobahn ist am Mittwoch ein Sattelzug von der Straße abgekommen. Um ein Haar wäre das schwere Gefährt in eine Böschung gestürzt.

    Am Mittwoch gegen 14.00 Uhr ist auf der Nordspur der Brennerautobahn bei km 79 ein Sattelzug von der Straße abgekommen, dabei hat er ca. 50 Meter Leitplanken niedergerissen.

    Glücklicherweise ist das schwere Gefährt nicht in die darunterliegende Böschung gestürzt.

    Der Fahrer wurde leicht verletzt und vom Roten Kreuz ins Krankenhaus eingeliefert.

    Mit einem schweren Kran und dem Abbschleppdienst wurde der Sattelzug wieder auf die Autobahn gezogen. Während der Bergung musste die A22 kurz vollständig gesperrt werden.

    Am Einsatzort waren neben der Berufsfeuerwehr die Freiwillige Feuerwehr Kardaun, das Rote Kreuz, die Strassenpolizei und der Strassendienst.

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen