Du befindest dich hier: Home » News » Der Weltrekord

    Der Weltrekord

    Der Weltrekord

    Armin Senoner hat den Weltrekord im Speedriding geknackt. Er raste mit 152,9 km/h über die Königsspitze in Sulden hinunter.

    Vor ungefähr einem Jahr nahm der Südtiroler Athlet Armin Senoner ein neues sportliches Ziel ins Visier: Der seit 2006 bestehende Weltrekord im Speedriding sollte von ihm gebrochen werden. Die mächtige 3859 Meter hohe Königsspitze in Sulden diente am Donnerstag als Schauplatz seiner Bemühungen und Versuche.

    Lange wurde auf den richtigen Zeitpunkt gewartet, denn am großen Tag sollten alle Faktoren auf Armins Seite sein und dessen Vorhaben bestmöglich unterstützen. Als früh morgens noch eine dichte Nebelkrone den Helikopterflug auf den Gipfel der Königsspitze unmöglich machte, mussten Armin und sein Team zunächst am Fuße des Gipfels ausharren.

    Schließlich wurde das geduldige Warten nach mehreren Stunden belohnt und der Pilot konnte Armin für dessen ersten Weltrekordversuch auf den nun nebelfreien Gipfel fliegen. Die Spannung war bei allen enorm, doch am Ende konnten alle erleichtert und zufrieden aufatmen:

    Armin hat seinen extremen Weltrekordversuch unverletzt überstanden. Die harte Arbeit der letzten Monate und Jahre hat sich gelohnt.

    King of speed-ride _ Armin Senoner new world record holder _     8artProduction_IMG_1387_web

    Nach der mehrstündigen Auswertung der GPS- Daten durch die FAI steht seit Freitagnachmittag folgendes fest: Am 19. März 2015 gelang es Armin Senoner mit 152,9 km/h von der 3859 Meter hohen Königsspitzen den bestehenden Rekord von Francois Bon zu brechen.

    Den Vorschriften entsprechend, war während des gesamten Events ein Aufsichtsmitglied der FAI anwesend. Armins Geschwindigkeit wurde mit einer speziellen Luftsport-GPS-Technologie nach Empfehlung der FAI aufgezeichnet.

    Der Weltrekordversuch erfüllte alle rechtlichen Bestimmungen und der bislang von Francois Bon gehaltene Rekord von 146,46 km/h wurde erfolgreich gebrochen.

    Clip to Evernote

    Kommentare (2)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen