Du befindest dich hier: Home » Night-Fieber » Löwenbaby im Wohnzimmer

    Löwenbaby im Wohnzimmer

    Das Löwenbaby (Fotos: Der Standard)

    Das Löwenbaby (Fotos: Der Standard)

    In Deutschland sorgt der Fall eines Löwenbaby für Aufsehen, das von einer Tierpflegerin aufgezogen wird – in deren Wohnzimmer. 

    Andere Länder. Andere Sitten?

    Alle Wildkatzen sind gleich – andere gleicher?

    In Südtirol hat der Fall der Savannah-Katze Chiku für Aufregung gesorgt.

    Das Tier wurde vor wenigen Tagen in den „Arrest“ nach Grosseto verlegt, weil eine Richterin das Tier für gefährlich hält.

    In Deutschland sorgt der Fall eines Löwenbabys für Aufsehen, das in der deutschen Eifel von einer Tierpflegerin aufgezogen wird.

    Bildschirmfoto 2015-03-16 um 09.33.53Der „Standard“ berichtet darüber:

    „Das Löwenbaby kam vor gut vier Wochen im Eifel-Zoo in Lünebach zur Welt und wurde von seiner Mutter verstoßen. Seitdem ist die Tiergartenchefin Isabelle Wallpott (34) Ersatzmama. Sie päppelt den kleinen Malor im Wohnzimmer mit Milchfläschchen auf.

    Er wiegt schon vier Kilo, sagt Isabella Wallpott in ihrem Haus in Lierfeld. Malor war ein Überraschungskind. ,Wir wussten gar nicht, dass die Löwin trächtig war.’ Gefährlich ist das Löwenbaby noch nicht: Es hat erst einen Zahn.“

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen