Du befindest dich hier: Home » Kultur » Die Küken-Show

    Die Küken-Show

    Die Küken (Fotos: Schrott/lpa)

    Die Küken (Fotos: Schrott/lpa)

    Im Naturmuseum in Bozen ist am Montag die Küken-Show eröffnet worden. Im Vorjahr wurden 15.000 Besucher gezählt.

    „Vorhang auf für die Küken-Show!“ – hieß es am Montag im Naturmuseum in Bozen. Dort wurde die inzwischen traditionell Ausstellung, bei der Küken und Kaninchen beobachtet werden können, eröffnet.

    Nach einer Pause läuft nun wieder die beliebte Küken-Show im Naturmuseum in Bozen. Bei der Küken-Show können Küken beim Schlüpfen beobachten und Kaninchen gestreichelt werden, was vor allem Familien mit Kindern im Kindergarten- und Grundschulalter freut wird. Auch heuer legt man wieder besonderen Wert auf die Gesundheit von Besuchern und Tieren.

    „Vor allem Kinder aus der Stadt erhalten im Rahmen der Küken-Show die seltene Gelegenheit, Einblick in den ersten Lebensabschnitt eines Kükens zu nehmen und bekommen so einen Zugang zu den Naturwissenschaften“, sagte Ressortdirektor Valentino Pagani, der in Vertretung von Museen-Landesrat Florian Mussner die Ausstellung eröffnet hat. „Die Küken-Show wird sicher auch heuer wieder viele Kinder ins Museum locken – bei den vergangenen Ausgaben wurden etwa 15.000 Besucher gezählt, was uns sehr freut“, betonte Pagani.

    Museumsdirektor Vito Zingerle bedankte sich bei den Bauern, die die Eier zur Verfügung gestellt und die Küken nach dem Schlüpfen wieder aufnehmen und ebenso beim Kaninchenzüchterverein Südtirol für die Mitorganisation der Show.

    Die Küken werden regelmäßig tierärztlich untersucht und bald nach dem Schlüpfen an die ausgewählten Bauernhöfe weitergegeben.

    Die Küken-Show im Naturmuseum, Bindergasse 1, in Bozen, ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet und läuft bis zum 6. April. Der Eintritt kostet drei Euro und ermäßigt zwei Euro. Für Kinder unter sechs Jahren ist der Eintritt frei. Die Familienkarte ist um sechs Euro zu haben. Für das kombinierte Ticke für Museum und Küken-Show ist fünf Euro zu bezahlen. Schüler bezahlen zwei Euro.

    Für Klassen und Privatgruppen ist eine Vormerkung notwendig, und zwar unter der Rufnummer 0471 412975.

    Bildschirmfoto 2015-03-16 um 18.05.49

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen