Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » „Kampf ums Überleben“

„Kampf ums Überleben“

Der Hilferuf: Einige soziale Verbände stehen am Rande ihrer Existenz, warnt Martin Telser, Präsident des Dachverbandes für Soziales und Gesundheit. 

Wenn sie auch sonst im Alltag meist still sind, sich hinten anstellen und kaum auffallen (wollen), schreien die Sozialverbände nun laut auf:

„Soziale Organisationen sind einem sich verschärfenden Existenzkampf ausgesetzt“, betont Martin Telser, Präsident des Dachverbandes für Soziales und Gesundheit.  Im Dachverband will man auf die Missstände in der Südtirols Sozialwelt aufzuzeigen.

Telser legt sogar noch eines drauf: „Einige kämpfen gar ums Überleben. Der soziale Kitt droht verloren zu gehen. Es braucht sofort Hilfe.“

SEHEN SIE SICH DAS VIDEO AN.

*Lesen Sie mehr dazu in der heutigen Print-Ausgabe.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen