Du befindest dich hier: Home » Chronik » Von Eisblock getroffen

    Von Eisblock getroffen

    Von Eisblock getroffen

    Ein 22-jähriger Grödner zog sich bei einem Kletterunfall am Fuße der Marmolata schwere Verletzungen zu. Er war von einem Eisbrocken am Kopf getroffen worden.

    Der Unfall ereignete sich am Sonntag gegen 12 Uhr.

    Der Kletterer aus St. Christina war in der Serrai-Schlucht in der Nähe des vereisten Wasserfalls „Cascata della Cattedrale“ im Gemeindegebiet von Rocca Pietore (Veneto) unterwegs.

    Beim Aufstieg löste sich plötzlich ein Eisbrocken und traf den 22-Jährigen am Kopf. Das Unfallopfer zog sich schwere Verletzungen zu und blieb bewusstlos liegen.

    Seine Kameraden verständigten umgehend die Rettung, die den Grödner ins Bozner Krankenhaus brachte.

    Clip to Evernote

    Kommentare (1)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen