Du befindest dich hier: Home » News » 200 Personen evakuiert

200 Personen evakuiert

In Wolkenstein wurde die Ciampinoi-Kabinenbahn von einem Baum getroffen. Rund 200 Personen mussten evakuiert werden. DAS VIDEO von nibla.tv.

Der Einsatz der Retter (Foto: funivia.org)

Der Einsatz der Retter (Foto: funivia.org)

Ein großer Rettungseinsatz läuft seit kurz nach 15.00 Uhr in Wolkenstein.

Rund 200 Personen mussten aus der Ciampinoi-Kabinenbahn befreit werden.

Ersten Informationen zufolge ist ein Baum umgestürzt und auf das Tragseil der Kabinenbahn gefallen. Das Tragseil ist aus der Führung gesprungen.

Im Einsatz waren der Rettungshubschrauber des Aiut Alpin, Bergrettung und Feuerwehren.

Die Passagiere wurden nach und nach per Hubschrauber des Aiut Alpin und mit Hilfe von Bergrettern am Tragseil der Bahn einzeln aus den Gondeln befreit. Verletzt wurde niemand.

Starke Winde hatten den etwa 40 Meter hohen Baum umgerissen. Die Professionalität der Retter wurde von allen Seiten gelobt. Auf Youtube wurden indes die ersten Videos von geretteten Skifahrern hochgeladen.

Die Passagiere mussten teils mehrere Stunden in den Gondeln ausharren, die für jeweils sechs bis zwölf Menschen ausgelegt sind.

Der umgestürzte Baum (Foto: Aiut Alpin/funivie.org)

Der umgestürzte Baum (Foto: Aiut Alpin/funivie.org)

Am frühen Abend wurden im Skigebiet Ciampinoi noch Windgeschwindigkeiten von mehr als 130 Stundenkilometern gemessen.

Die Rettungsaktion (Foto: funivia.org.)

Die Rettungsaktion (Foto: funivia.org.)

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen