Du befindest dich hier: Home » Chronik » Falsche Ausweise

    Falsche Ausweise

    DSC_0587Drei Minderjährige haben sich am Wochenende mit falschen Ausweisen Zugang zu einem Nachtlokal im Burggrafenamt verschafft.

    Auch im Burggrafenamt haben die Carbinieri am vergangenen Wochenende verstärkte Kontrollen durchgeführt. Neun Streifenwagen mit 18 Beamten waren im Einsatz.

    Ein 24-jähriger Meraner wurde wegen Drogenbesitzes angezeigt. Er war mit 25 Gramm Haschisch, 12 Gramm Marijuana und einem Gramm Kokain angetroffen worden.

    In einem Burggräfler Nachtlokal trafen die Carabinieri drei minderjährige Burschen an, die sich – ganz clever! – mit gefälschten Ausweisen Zutritt zum Lokal verschafft hatten.

    Ein Jugendlicher hatte eine Kopie seines Ausweises bei sich, auf der das Geburtsdatum gefälscht war.

    Die beiden anderen Minderjährigen hatten Ausweise von anderen Personen bei sich.

    Vier Jugendliche wurden wegen Trunkenheit in der Öffentlichkeit angezeigt. Sie müssen 102 Euro pro Kopf berappen.

    foto coordinato merano 01

     

     

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentare (4)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    • Pepperl

      Alles Schwerverbrecher 🙂
      Muss schon sagen: TZ in der Berichterstattung auf niedrigsten Level seit Jahren!

    • Franz

      Ersten wer schreibt hier von Schwerverbrechern, Und zweitens scheiben das alle anderen Zeitungen auch, und warum auch nicht.
      Wenn es sich auch nicht gerade um Schwerverbrecher geht, sind es zumindest Dummköpfe wer Kifft bzw. sauft. besonders beim Autofahren.
      Denn beim Autofahren kann es zu einer schweren Straftat werden.z.B bei ein Unfall mit Verletzten oder sogar toten.

    • Alter Egon

      Der Formulierung im Artikel und der Anzahl der Kommentare nach zu urteilen, waren es wohl Einheimische die ihren Ausweis gefälscht haben?

    • Franz

      Controlli in borghese nei locali: giovane denunciato per spaccio di cocaina a Bolzano
      Un 26enne aveva in tasca tre involucri pronti per essere ceduti all’esterno di un locale di viale Druso
      02 marzo 2015
      I controlli serali dei carabinieri
      BOLZANO. Alle 2 di domenica mattina i Carabinieri del Nucleo Operativo della Compagnia di Bolzano si trovavano in borghese all’esterno di un locale di di viale Druso per effettuare dei controlli mescolati fra i giovani. Nel mirino sono finiti due marocchini, di 26 e 25 anni, uno domiciliato in città e l’altro ad Appiano: il primo ha ceduto all’altro un involucro e a quel punto i militari, sfruttando il fattore sorpresa, sono intervenuti, fermando entrambi.

      http://altoadige.gelocal.it/bolzano/cronaca/2015/03/02/news/controlli-in-borghese-nei-locali-giovane-denunciato-per-spaccio-di-cocaina-a-bolzano-1.10965696

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen