Du befindest dich hier: Home » Kultur » Tag der Ruhe

    Tag der Ruhe

    Bildschirmfoto 2015-02-26 um 10.16.44Mit Stofftaschen und „Einkaufszetteln für den Sonntag“ machen die Frauen im KVW an diesem Wochenende in den verschiedenen Orten in Südtirol auf den internationalen Tag des freien Sonntags aufmerksam.

    Der Sonntag droht seit der italienweiten, vollkommenen Liberalisierung der Öffnungszeiten an Sonn- und Feiertagen im Jahr 2011 auch in Südtirol immer mehr zum Werktag zu werden. Die Frauen im KVW möchten mit ihrer Aktion zum „internationalen Tag des freien Sonntags“ am 3. März auf diese negative Entwicklung aufmerksam machen.

    Die Liberalisierung der Sonntagsöffnungszeiten habe bewirkt, dass der Sonntag seine Bedeutung als Tag des Herrn, als Tag der Ruhe und Tag für die Familie fast verloren hat. „Es geht bei der Sonntagsöffnung immer um die Frage, was notwendig und vertretbar für das Wohl der gesamten Gesellschaft ist, ohne die Institution des Sonntags auszuhöhlen“, so die KVW-Frauen. Die Sonntagsöffnung der Lebensmittel- und Bekleidungsgeschäfte bietee allerdings keinen gesamtgesellschaftlichen Mehrwert.

    „Wir brauchen den Sonntag und er muss gesetzlich geschützt werden, damit wir Zeit für Familie, für die Gemeinschaft, für Freunde und für uns haben, findet KVW Frauenvorsitzende Helga Mutschlechner.

    Bildschirmfoto 2015-02-26 um 10.16.59

    Der Sonntag biete die Gelegenheit, eine Auszeit aus dieser pausenlosen ‚Rund-um-die-Uhr-Gesellschaft’ zu nehmen, damit Körper, Geist und Seele zur Ruhe kommen können. Die Frauen im KVW unterstützen mit der Stofftaschenaktion, mit Einkaufszettel für den Sonntag, den Tag des freien Sonntags, um die Wichtigkeit des Sonntagsschutzes noch einmal zu verdeutlichen.

    Clip to Evernote

    Kommentare (14)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    • josef.t

      Die „sprichwörtliche Religionsfreiheit“ per Gesetz Menschen zwingen, den Feiertag einer religiösen Sekte einzuhalten…..
      Der KVW lebt von den Steuern die Geschäftsleute erwirtschaften und gerade denen wollen sie vorschreiben, wann sie ihre Geschäfte offenhalten dürfen…….
      Jede Religion wird gefährlich, wenn ihre “ Gesetze “ über dem Gesetz eines Demokratisch Rechtsstaates stehen !!!!!
      Religiöser “ Wahn “ macht blind……(Syrien)

    • Huisele

      Der kvw organisiert wider Einkaufsreisen dismal am Sonntag.

    • Shakira

      KVW – Klatsch Verein der Weiber, hat man immer gesagt, plappern alles dem Männer-Befehl ihres Hausherrn Muser nach. Die Frauen sollten sich eher dafür einsetzen, dass die Hausfrauen den Sonntag als freien Tag bekommen, damit sie sich auch mal ausruhen können beim Schifahren, in einer Beauty-Farm oder eben beim Relax-Shopping in einem der schönen Einkaufszentren. Vergönnt euch Frauen endlich was und lasst euch nicht immer alles von den Männern vorschreiben, und die Kirche ist ein Männerverein, und sehr in die Jahre gekommen.

    • Christine

      Ärzte, Pfleger, Landwirte, Köche, Kellner, Gastwirte, Polizisten, Flughafen- Eisenbahn-Fabrikspersonal,ja sogar die Priester… und viele, viele mehr arbeiten sonntags. Die Welt würde in Chaos enden, würden sie es nicht tun.
      Da wird es doch auf ein paar Handelsangestellte nicht ankommen…….
      Übrigens….ich gehe sonntags sowieso nicht einkaufen, weil ich arbeiten muss!

      • Graf von Tilly

        Bis auf Landwirte und Fabrikspersonal stimmt deine Aufzählung. Ich glaube nicht, dass die Welt im Chaos enden würde, wenn der Obst- oder Weinbauer am Sonntag nicht spritzen geht.
        Und wenn es auf die „paar Handelsangestellten“ nicht ankommt, kommt es dann auf die „paar Lehrer“ oder die „paar Landesbeamten“ an?

    • Wastl

      Und die Pfarrer, die den arbeitenden Leuten immer was vorschreiben wollen, arbeiten hauptsächlich am Sonntag, allerdings haben können sie sich dann die ganze Wochen lang erholen.

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen