Du befindest dich hier: Home » Politik » Die Web-Freiheit

Die Web-Freiheit

SchottlandSchottland setzt mit neuer Domain ein klares Zeichen. Die Regierung hat die Internet-Domain von gov.uk in .scot umgeändert – zur Freude der Süd-Tiroler Freiheit.

Ungebrochen sei der Freiheitswille der Schotten, freut sich SHB-Obmann Roland Lang. So habe die Regierung jetzt die Internet-Domain von gov.uk in .scot umgeändert.

Die Regierung in Edinburgh möchte damit Schottland klar von allen Ämtern und Ministerien der Zentralregierung in London sichtbar unterscheiden, die alle mit dem Domain Kürzel gov.uk enden. In Südtirol hingegen wurde im vergangenen Jahr im Landesparlament unverständlicherweise die Endung .it bestätigt, so SHB-Obmann Roland Lang.

SHB-Obmann Roland Lang

SHB-Obmann Roland Lang

Ab nun ist die offizielle Internetseite der schottischen Regierung unter www.gov.scot zu finden. Für einige Wochen sollen noch beide Adressen, also auch www.scotland.gov.uk aktiviert bleiben.

Roland Lang erinnert in diesem Zusammenhang an einen Beschlussantrag der Süd-Tiroler Freiheit im Landtag, der vorsah, die Webauftritt von Südtirols Institutionen auf .eu oder .tirol enden zu lassen statt auf .it.

Der Antrag sei mit den Stimmen der SVP und der italienischen Parteien versenkt worden.

Der Fraktionssekretär der Süd-Tiroler Freiheit, Stefan Zelger:

 „Viele Internetauftritte des Landes (z.B. provinz.bz.it/) enden auf die Domain .it als Kurz-Code für Italien. Es sind diese vermeintlich kleinen und alltäglichen Symbole, welche die Zugehörigkeit Südtirols zu Italien manifestieren und den Unabhängigkeitsbestrebungen, wie auch immer sie von den verschiedenen Parteien interpretiert werden, zuwiderlaufen. Dabei ist es schon länger möglich eine EU-Endung anzuführen und ab Jänner 2015 sogar die regionale Domainendung .tirol zu verwenden!“

Obwohl das Selbstbestimmungsreferendum in Schottland im September 2014 zu Ungunsten der Unabhängigkeitsbefürworter ausgegangen ist, wurde das Land nun zumindest im Internet unabhängig, so der Südtiroler Heimatbund. Im Gegensatz dazu habe sich Südtirol mit .it „weiterhin Italien verschrieben“.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen