Du befindest dich hier: Home » Chronik » Der Brandstifter

Der Brandstifter

imageIn der Nacht auf Samstag waren in Glurns zwei Schadenfeuer ausgebrochen. Die Carabinieri haben einen älteren Mann aus dem Ort wegen Brandstiftung verhaftet.

In der Nacht auf Samstag waren in Glurns zwei Schadenfeuer ausgebrochen. Die Carabinieri haben einen älteren Mann aus dem Ort wegen Brandstiftung verhaftet.

Zuerst mussten die Feuerwehren zu einem Stadelbrand im Zentrum von Glurns ausrücken. Nach mehreren Stunden könnten die Wehren von Glurns, Mals, Schluderns und Taufers den Brand unter Kontrolle bringen, da gab es erneut Alarm.

Unweit des ersten Brandortes war erneut ein Schadenfeuer ausgebrochen, und zwar in einem Schuppen, der als Magazin genutzt wird.

Insgesamt entstand laut Carabinieri ein Sachschaden von über 100.000 Euro.

Die Carabinieri fanden in der Nähe des Schuppens einen leeren Benzinkanister.

Es war also bald klar, dass die beiden Brände gelegt worden waren.

Nach Anhörung zahlreicher Zeugen fiel der Verdacht auf einen älteren Mann aus dem Ort. Im Zuge einer Hausdurchsuchung fanden die Carabinieri weitere Kanister sicher, in denen eine Miscela aus Diesel und Benzin abgefüllt war. Außerdem trug der Mann noch eine mit Benzin durchtränkte Hose.

Laut Carabinieri habe der Mann seine Taten auch fotografiert. Ein Fotoapparat wurde beschlagnahmt.

Der Mann wurde verhaftet und in das Gerichtsgefängnis in Bozen eingeliefert.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen