Du befindest dich hier: Home » News » „Gehe jetzt einen trinken“

    „Gehe jetzt einen trinken“

    „Gehe jetzt einen trinken“

    Archivbild: SVP Team Building im vergangenen Sommer

    Andreas Pöder stänkert: „Beim historischen Treffen zwischen SVP-Fraktion und Landesregierung hatte Dieter Steger wohl alle Hände voll zu tun.“

    Andreas Pöder macht sich über das „historische Treffen“ zwischen SVP-Fraktion und Landesregierung lustig.

    Lesen Sie selbst:

    Andreas Pöder

    Andreas Pöder

    „Eine Meldung ließ am gestrigen Dienstag aufhorchen: Die SVP-Fraktion im Landtag hat die Regierung getroffen.
    Ich war beeindruckt, dachte ich doch spontan an die Regierung in Rom oder gar jene in Wien.

    Bis ich kapierte, dass die SVP-Fraktion ihr historisches Treffen mit der Südtiroler Landesregierung hatte.
    Das heißt, dass die 17 SVP-Landtagsabgeordneten die sieben SVP-Landesregierungsmitglieder und den PD-Landesrat getroffen haben.

    Also 17+7+1=25? Weit gefehlt. Das Ergebnis ist 18.
    Die sieben SVP-Regierer sind auch Abgeordnete und haben quasi sich selbst getroffen. Genau genommen saßen die 17 SVP-Fraktionsmitglieder gar nur einem Landesrat, dem armen Tommasini vom PD gegenüber, der wohl den ganzen Frust der Abgeordneten ausbaden musste.

    Eine Reihe von Fragen drängen sich dem geneigten Betrachter auf: Was hat das Fraktionsmitglied Kompatscher wohl den Landeshauptmann gefragt?

    Und der Abgeordnete Achammer den Parteiobmann und dieser wiederum den Bildungslandesrat?

    Hoffentlich hat Martha Stocker der Gesundheitslandesrätin ordentlich die Leviten gelesen.

    Personallandesrätin Waltraud Deeg musste sich sicher unangenehmen Fragen der Abgeordneten Deeg zum Personalgesetz stellen. Und Bauernvertreter Schuler mahnte den Landwirtschaftslandesrat zu mehr Einsatz für den ländlichen Raum.

    Fraktionssprecher Steger hatte schließlich noch alle Mühe, Vinschgaus Abgeordneten Theiner davon abzuhalten, den Energielandesrat zu ohrfeigen.

    Das alles verwirrt mich, ich geh jetzt mit meinem Fraktionschef einen trinken.“

     

    Clip to Evernote

    Kommentare (27)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen