Du befindest dich hier: Home » Sport » Amonn Memoria Day

    Amonn Memoria Day

    hcbposter1977Am Sonntag lädt der HCB Südtirol zum Match gegen den KAC in die Eiswelle – und zum Ander Amonn Memorial Day.

    Wenn man über die erfolgreiche Geschichte des HCB Südtirol spricht, kommt man um einen Namen nicht herum: Ander Amonn, Präsident von 1970 bis 1979, die berühmten „Goldenen 70er Jahre“ des HCB. Unter seiner Führung übernahmen die Weiß-Roten das Erbe der damals noch übermächtigen Cortinesen. In den neun Jahren seiner Präsidentschaft hat der HCB vier Meisterschaftstitel und drei zweite Plätze errungen.

    Ander Amonn ist im April des letzten Jahres verstorben.

    Anlässlich des Eishockeyspiels der beiden Rekordmeister HCB und KAC am Sonntag, 22. Februar 2015, mit Spielbeginn um 17.45 Uhr, hat der HCB Südtirol einen besonderen Abend organisiert, nämlich einen Ander Amonn Memorial Day.

    Eingeladen wurden alle einheimischen Spieler dieser Jahre, zugesagt haben bisher u.a. Gino Pasqualotto, Martin Pavlu, Georg und Hans Gasser, Bernhard und Michael Mair, Giorgio Tigliani, Robert Gamper, Günther Schrott, Luciano Sbironi, Manfred Gatscher, Heini Bacher, Giancarlo und Rolly Benvenuti.

    Nach dem Spiel gibt es für alle Fans die Gelegenheit im Clubhouse des HCB die „vecchie glorie“ zu treffen!

    Untitled_17022015_092415006

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen