Du befindest dich hier: Home » Sport » Sieg gegen Angstgegner

    Sieg gegen Angstgegner

    HC Bozen-Torhüter Jaroslav Huebl

    HC Bozen-Torhüter Jaroslav Huebl

    Der HCB Südtirol bleibt nach dem 3:2-Erfolg nach Penaltyschießen gegen Dornbirn mit dem dritten Sieg im dritten Spiel das Maß aller Dinge in der Qualification Round.

    Der amtierende Meister HCB Südtirol hatte am Sonntag gegen den Dornbirner Eishockey Club eine Serie zu brechen, die Füchse mussten den Vorarlbergern in der entscheidenden Phase um die Play-off Teilnahme den ersten Sieg abluchsen. Der Auftakt war mit einer frühen Führung – Marco Insam (4.) wurde von Ziga Pance im Slot bedient – vielversprechend. Doch das Blatt wendete sich und die Gäste nahmen mit dem Ausgleich nach zehn Minuten das Zepter in die Hand. Luciano Aquino (10.) führte die Trendwende herbei und Jonathan D’Aversa legte im Powerplay (11.)  mit einem Gewaltschuss von der blauen Linie genau unter das Lattenkreuz nach.

    Im Mitteldrittel schlichen die Hausherren zurück in die Partie und brannten in der Eiswelle Bozen ein spielerisches Feuerwerk ab. Phasenweise drückend überlegen wollte der in der Luft liegende Ausgleich jedoch vorerst nicht gelingen. Nathan Lawson im Tor der Bulldogs und eine sicher aufgestellte Verteidigung hielten dem Druck stand. Die beste Einschussmöglichkeit hatte der Torschütze zum 1:0 – ein Schuss von Marco Insam (39.) prallte von der Latte ab. Nach der zweiten Pause erholten sich die in Bedrängnis geratenen Bulldogs, wirkten wieder deutlich kontrollierter. Dennoch blieb die Partie bis zum Schluss auf Messers Schneide. Neun Sekunden vor dem Ende fand Bryan Rodney die kleine Lücke im DEC-Tor und rettete die Hausherren in die Overtime.

    Den 3:2-Sieg für Bozen fixierte Philip DeSimone (65./ps) mit dem entscheidenden Penalty nach einer torlosen Verlängerung.

    Erste Bank Eishockey Liga, 3. Qualifikationsrunde:

    So, 15.02.2015: HCB Südtirol – Dornbirner Eishockey Club 3:2 n.P. (1:2,0:0,1:0,0:0,1:0)

    Schiedsrichter: BERNEKER/K. NIKOLIC, 2.203 Zuschauer;

    Tore HCB: Insam (4.), Rodney (59.), DeSimone (65./ps);

    Tore DEC: Aquino (10.), D’Aversa (11./pp);

    Bildschirmfoto 2015-02-16 um 07.07.33

     

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen