Du befindest dich hier: Home » Chronik » Die Schließung

Die Schließung

Die Schließung

foto chiusura brenner pubDer Polizeichef von Bozen hat die Schließung des Brennerpubs in der Rittnerstraße in Bozen verfügt. Die Bar war bereits im Jänner behördlich geschlossen worden.

Quästor Lucio Carluccio hat erneut die Schließung des „Brennerpubs“ in der Rittnerstraße in Bozen verfügt.

Das Lokal war bereits vom 10. bis 24. Jänner geschlossen worden.

Der Polizeichef begründet die neuerliche Schließung damit, dass sich die Situation in dem Lokal nicht gebessert habe. Im Gegenteil.

Die Hygiene-Situation sei, so hätten Kontrollen ergeben, prekär. Im Kühlschrank fand die Polizei verfallene Produkte.

Zwei Bar-Kunden, ein Mann und eine Frau, waren von der Polizei mit Kokain und Haschisch angetroffen worden. Der Mann, ein 29-jähriger Ausländer, hätte sich gar nicht in Bozen aufhalten dürfen, weil der Quästor erst wenige Tage zuvor ein dreijähriges Aufenthaltsverbot unterzeichnet hatte.

Im Zuge der Kontrolle warf der Mann sich zu Boden und schlug wild um sich, so dass er von den Polizeibeamten überwältigt werden musste. Er wurde in die psychiatrische Abteilung des Krankenhauses in Bozen überstellt. Und das Lokal wurde nun, wie eingangs erwähnt, behördlich geschlossen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen