Du befindest dich hier: Home » Politik » Blauer Kandidat

    Blauer Kandidat

    Der Landtagsabgeordnete Walter Blaas ist der Bürgermeister-Kandidat der Freiheitlichen in Brixen. Er sei von der Ortsgruppe gebeten worden, für das Amt zu kandidieren.

    Walter Blaas ist der Bürgermeister-Kandidat der Freiheitlichen in Brixen.

    Der Landtagsabgeordnete erklärte am Montag, er sei einer Bitte seiner Ortsgruppe nachgekommen und werde als Bürgermeister-Kandidat ins Rennen gehen.

    Blaas hatte bereits vor fünf Jahren für das Bürgermeister-Amt kandidiert, war damals dem SVP-Kandidaten Albert Pürgstaller in der Stichwahl mit 35 zu 65 Prozent der Stimmen unterlegen.

    Clip to Evernote

    Kommentare (15)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    • bernhard

      Die SVP nominiert ihren Kandidaten über Vorwahlen, die Freiheitlichen bestimmen ihn selber! 🙂

      • zeus

        Das waren doch nur pseudovorwahlen. 2 kandidaten!!!!????
        die 300 neuen mitglieder waren das ziel und nicht mitbestimmung durch vorwahlen.
        interessant in diesem zusammenhang sind auch die 8 weißen stimmen. 🙂 🙂

        • klaus

          Tja bei den Freiheitlichen wäre kaum ein Unterschied zwischen Vorwahlen und einer Abstimmung im Parteigremium, quantitativ mein ich!

          • zeus

            Eben, sie „klaus“ und „bernhard“ sind beide gegen die freiheitlichen, aber ihre argumente widersprechen sich.
            typisch svp, ein sammelsurium an ideen die nur zur machterhaltung dienen und die wähler für dumm verkaufen wollen, aber konkret nichts dahinter.

    • Oberwind

      Bürgermeister Kandidat der Freiheitlichen, ich lach mich krumm! Haahaaahaaa….
      Und wo kandidiert die Mair und der Leitner?

    • Alter Egon

      Da würd ich mich schöne bedanken wenn ich den in den Landtag gewählt hätte, damit er dort sitzt und er jetzt als BM in Bx kandidiert….

    • Bernd

      Zu den bisherigen bekannten Vorschlägen ist Blaas sicher eine gute Alternative.

    • hanno

      Alibi-Kandidatur Alibi-Kandidatur! wie kann es sein, dass ein PARTEIOBMANN in einer Gemeinde Stimmen fangen geht ? Die Freiheitlichen tun genau das, was sie jahrelang bei anderen kritisiert haben. Wenn er nach seinen eigenen Prinzipien handeln müsste, dann müsste Blaas ja auf jeden Fall in Brixen bleiben, auch wenn er NICHT Bürgermeister werden sollte. Bin gespannt wie er sich da rausreden will. Spielräume hat er keine. Das ist sowas von unseriös.

    • Michael Mair

      Das überrascht mich jetzt schon auch ein wenig. Bin zwar kein Fan der Freiheitlichen halte von Herrn Blaas doch ziemlich einiges. Bin aber schon enttäuscht, dass man jahrelang bzw. jahrzehntelang die Postenanhäufung einiger Mitglieder der Regierungspartei kritisiert und schlechtgeredet hat. Aus meiner Sicht Herr Blaas auf genau dem selben Zug.

    • Brixner

      Oje…. Iatz wern mir bisn Mai a haufn Blablabla hearn….

    • Michl

      Hätte das jemand von der SVP getan, wär das blaue Kritisieren losgegangen.

      Frage: Wie kann es sein, dass ein Landes-Parteiobmann und Landtags-Abgeordneter in einer Gemeinde kandidiert? Finde das nicht seriös, auch weil Blass erst vor 1,5 Jahren in den Landtag gewählt wurden.

      Zudem finde ich bemerkenswert, dass die FH in Brixen anscheinend niemand sonst hat, der als BM kandidieren würde. Wo ist die frische, freche, dynamische Partei geblieben??
      Alles Schnee von gestern??

    • Saggra

      Herr Blaas, Sie haben in Brixen offenbar keine(n) Nachfolger(in) aufgebaut. Sind die dortigen restlichen Blauen wirklich so schwach?
      Diese Kandidatur grenzt an Wählertäuschung. Oder bleiben Sie nach der Wahl als Gemeinderat in Brixen?
      Das Fiasko ist vorprogrammiert.

    • x19

      Wir müssen alle stärken nur die SVP nicht !!!!!!
      wen wir Wehlen gehen ????

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen