Du befindest dich hier: Home » Chronik » Anklage gegen Ladurner

Anklage gegen Ladurner

Die Staatsanwaltschaft erhebt formell Anklage gegen den Anwalt Thomas Ladurner – der neuerdings wieder als Präsident des SC Meran auftritt.

von Thomas Vikoler

Die Anklageschrift ist fertiggestellt und wird dem Betroffenen in diesen Tagen zugestellt. Es geht darin um Übervorteilung einer wehrlosen Person, Unterschlagung und Amtsmissbrauch und richtet sich gegen den Meraner Anwalt Thomas Ladurner, 37.

Die Vorwürfe sind bekannt, auch wenn sie gegen Jahresende ausgeweitet worden sind. Ladurner soll aus einer ruhenden Erbschaft unerlaubt Möbel an Bekannte, darunter einen Notar und einen Kanzleikollegen, verkauft haben. Die Staatsanwaltschaft geht von Amtsmissbrauch aus.

Den größten Teil der Anklageschrift, die die TAGESZEITUNG einsehen konnte, nimmt freilich die Geschichte um Ladurners Sachwalterschaft für eine betagte Meranerin ein. Dazu hat die Verteidigung des Anwalts bisher Nachlässigkeiten in der Finanzgebarung eingeräumt, aber stets bestritten, Ladurner habe sich mit der ebenfalls beschuldigten Haushälterin Olga Barisheva eine 400.000-Euro-Erbschaft der betreuten Rentnerin im voraus „aufgeteilt“.

In der Staatsanwaltschaft Bozen mit Verwunderung zur Kenntnis genommen wurde die Nachricht, dass Ladurner nun (wieder) als Präsident des SC Meran auftritt. Nach seiner Verhaftung im Juni mit Überstellung in den Hausarrest war seine Präsidentschaft bis zur Klärung der Vorwürfe ruhend gestellt worden. In der aktuellen Ausgabe der Vereinszeitung SC Meran Aktuell schreibt Ladurner, offensichtlich in seiner Rolle als Präsident, das Editorial. Auch auf der Internetseite des Vereins scheint er als solcher auf.

Will da der SC Meran seinem Präsidenten für den weiteren Verlauf des Strafverfahrens den Rücken stärken?

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen