Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » „Keine große Kunst“

    „Keine große Kunst“

    „Keine große Kunst“

    Die TAGESZEITUNG hat bei Helmut Zingerle, dem Leiter des Therapiezentrums Bad Bachgart, nachgefragt, wie viel man trinken muss, um mehr als 3 Promille zu erreichen. 

    TAGESZEITUNG Online: Herr Zingerle, wie viel muss man trinken, damit man nachmittags bereits auf über 3 Promille kommt?

    Helmut Zingerle: Die getrunkene Menge kann man gar nicht so klar definieren, da der Promillegehalt von vielen Faktoren abhängt. Vom Körpergewicht der Frau, vom Zustand der Leber… Auf jeden Fall muss die Frau eine große Menge an Alkohol zu sich genommen haben – so zwei oder mehr Liter.

    Braucht es Superalkohol um diesen Promillewert zu erreichen?

    Freilich kann man auch mit Bier hohe Promille erreichen, aber ich denke, dass die Frau sicher auch Hochprozentiges getrunken hat. Wenn man bedenkt, dass ein gesunder Mensch pro Stunde etwa 0,1 Promille abbaut, könnte es durchaus sein, dass die Frau auch am Morgen noch Restalkohol hatte.

    Andere würden flachliegen, diese Frau ist noch Auto gefahren…

    Wenn man geübt ist, ist es keine große Kunst sich schon morgens zu betrinken und solche Mengen an Alkohol zu verdrücken.

    Es muss sich also um eine trinkfeste Frau gehandelt haben…

    Wir beide würde mit über 3 Promille nicht mehr vor die Haustür kommen (lacht). Ich schätze, dass es sich bei der Frau um eine alkoholkranke Frau handelt, die regelmäßig Alkohol in größeren Mengen konsumiert.

    Welche Schäden könnte die Frau davontragen?

    Alkohol ist in erster Linie ein Nervengift. Das merkt man ja schon, wenn man einen Rausch hat. Das Gehirn ist daher auch das erste Organ, das von Schäden betroffen ist.

     

    Clip to Evernote

    Kommentare (49)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    • horstl

      DAS ist mal ein Artikel für den Franz. Wieviel säuft der heimlich.
      Der Experte sagt auch, dass Alkohol dad Gehirn angreift..

      • Franz

        @horstl,
        @jacky
        Euch würde ich dringend raten, bei Dr. Zingerle einer Therapie zu unterziehen zu lassen.Wobei es für angeborener Dummheit bezüglich einer Heilung eher schwierig sein dürfte.
        Ich trinke ein Glas guten 1/8 l – Wein oder ein Bierchen zum Essen das ist gesund sagt der Doc und macht im Gegensatz zu Cannabis oder anderen Drogen nicht geisteskrank oder unfruchtbar.
        Schwule brauchen sich bzeüglich unfruchtbarkeit natürlich keine Gedanken zu machen, da ihre sexuellen Handlungen hinsichtlich Fortpflanzun sowieso folgenlos sind und bleiben.

    • jacky

      Super Artikel für den Franz. Alk frisst das Gehirn auf

    • Blasius

      Alle Alkoholproduzenten, Alkoholverkäufer und Alkoholkonsumenten (die Kirche ist hier bei allen dreien auch mit dabei) müssen die Finanzierung von Bad Bachgart übernehmen. Mindestens! Von den anderen Folgeschäden (wie materiellen Sachschäden oder Familientragödien) wollen wir vorläufig noch gar nicht reden.

    • sinnfrei

      Die Tageszeitung macht jetzt Nägel mit Köpfen:
      Beim Artikel „Immer nur dagegen“ darf man keinen Kommentar posten. Ok, dann poste ich ihn an dieser Stelle:
      Frau Stirner, wir sind „immer nur dagegen“, weil das Volk draufgekommen ist, dass die SVP nur Blödsinn verzapft. Ihr nehmt uns in kleinsten Dosen das Mitspracherecht.
      Im Grunde geht es nicht so sehr um die Schließung von Abteilungen. Es geht darum, dass wir bald Süditalienische Verhältnisse in Südtirol haben werden. Und ja, da reagiert der Südtiroler halt allergisch dagegen. Es darf nicht sein, dass wir fleißig wie die Bienen arbeiten, während andernorts das Geld (siehe Politikergehälter), wo teilweise nur eine Person was hat, verschleudert wird, während viele (das Volk) sich ständig Kürzungen gefallen lassen muss.
      Nur beim Kassieren der Steuern, da seid ihr schnell, da fliegt sogar ein Brief ins Haus. Oder bei der Wahlwerbung, da sitzt die Kohle locker. Versteht doch endlich, dass jeder Wollfaden an Eurer Kleidung, vom Volk kommt.
      Geht doch in die Privatwirtschaft und spielt da die Großen.

    • PROF:

      Schon interessant wie einige immer wieder unter verschiedenen “ Nicks“ den Franz provozieren und sich dann aufregen wenn er provokativ zurückschlägt!

      • Franz

        Interessante Feststellung Prof: 🙂

        • Andreas

          Stimmt zwar, doch unabhängig was das Thema des Artikels ist, irgendwie kommst Du immer auf das Thema Schwule, Deinen Alkoholkonsum und Deine Abneigung gegen Drogen.
          Ich nehme an Du kennst weder Dr. Zingerle noch Dr. Pycha und ich denke nicht, dass sie sich geehrt fühlen, andauernd hier erwähnt zu werden.

          • jacky

            Ja, er beleidigt diese Doktoren fast schon und zieht sie ins lächerliche!

            • Franz

              jacky
              wann habe ich diese Doktoren beleidigt ??
              Erklär mal.
              Oder halt’s Maul.

            • Andreas

              Beleidigt nicht, aber glaube es einfach, niemand möchte bei solchen gegenseitigen Beleidigungen genannt werden.
              Nebenbei behandelt Dr. Zingerle niemanden, er ist der Direktor.

          • Franz

            Andreas
            warum sollte ich nicht darauf antworten wenn mich jemand als Säufer hinstellen will ( „
            DAS ist mal ein Artikel für den Franz. Wieviel säuft der heimlich.
            Der Experte sagt auch, dass Alkohol dad Gehirn angreift..“ )
            Ohne, dass ich überhaupt zu diesen Artikel etwas geschrieben habe.
            In der Tat kenne ich Dr. Pycha bzw. dr Zingerle nicht, und hoffe dass ich auch sie nie aus persönlichen Gründen kennen lerne.
            Abgesehen davon , dass ich mit dem was Dr Pycha z.B letzilich beim Runden Tisch zum Thema Islamisierung auf Rai Südtirol behauptet hat, bzw. was Therapien in Psychiatrien betrifft , ich diese Meinungen von Therapeuten teile. Aber das ist ein anderes Kapitel.
            Wer mich angreift darf sich nicht wundern , dass ich ihn antworte

            • Franz

              ,dass ich diese Meinungen von Therapeuten nicht teile…..

            • Andreas

              Brauchst nicht Texte die schon stehen reinkopieren, ich kann schon lesen.
              Wie geschrieben, stimmt zwar bei diesem Artikel, aber ich hab schon gefühlte 100x von Deinen Trinkgewohnheiten, Deiner Einstellung gegenüber Schwulen und Drogen gelesen.

              Die Diskussionen mit der Nennung von Dr. Pycha oder Dr. Zingerle errinnert mich an meine Jugendzeit als wir jeden nach Pergine schicken wollten.
              ,

            • Franz

              Ja Andreas Pergine gibt es leider nicht mehr, aber anstatt jemand an Dr Zingerles“ Therapiezentrums Bad Bachgart“ zu empfehlen, könnte durchaus ein Buch vom Psychotherapeut Nikolaus -USA oder Sigmund Freud sein deren Heilungsmethoden durchaus gute Ratschläge enthalten.

            • Andreas

              @Franz
              Schreib doch nicht so einen Schwachsinn.
              Sogar Kinder haben mehr Anstand psychische Probleme nicht so ins Lächerliche zu ziehen.
              Anscheinend hast Du nicht wirklich Ahnung davon, also spar Dir bitte diese sinnfreien Kommentare.

          • Franz

            Andreas und hast Du ein Problem wenn ich auf Provokationen von Usern reagiere und provokativ zurückschläge.? wie der Prof: meint 🙂
            Da es hier beim Artikel um die Meinung von Dr Zingerle bzw. “ um das
            Therapiezentrums Bad Bachgart“,geht, kommt man leicht auf genannten Therapeuten .

            • Horstl

              Hahaha, wenn du nicht mehr weißt wie reagieren kommt ein Kraftausdruck wie „Halt´s Maul!“
              Hör auf Leute zu beleidigen, dann hast du auch keine Probleme. Ich dachte mir eigentlich, dass man als Ordnungshüter lernt, wie man mit solchen Situationen umgeht. Du bist ja Ordnungshüter. Mir ist es halt nie passiert, dass ein Carabinieri oder Polizei ausfallend wurde und Halts Maul gesagt hat. Wieso machst du das Online? Wieso sagst du, du seist bei der öffentlichen Sicherheit und ziehst hier mit deinen Kommentaren deine Gilde so durch den Dreck? Das macht doch kein normaler Mensch.

            • Franz

              horstl
              Horstl
              jacky
              wie wärs wenn Du anstatt andere zu provozieren, einfach ein bisschen in die frische Lufr gehen würdest. Würde Dir sicher gut tun besonders für Dein Hirn, das würde Dir dankbar sein. 🙂
              Veilleicht klappt es nachher auch wieder besser beim Kommentare schreiben.
              Wenns ganz schlimml wird, lass Dich von Dr. Zingerle behandeln.

            • Horstl

              Sich als Polizist oder Carabinieri ausgeben ist strafbar…

            • Franz

              Horstl
              Ach ja , das hätte ich jetzt nicht gewußt. 🙂
              Und wann habe ich mich als Carabiniere ausgegeben ?

            • Horstl

              Kein Problem, Google vergisst nicht 😉

            • Franz

              Und wenn ich doch ein er wäre ? was dann ? Horstl
              Hast Du etwas gegen die Carabinieri `?

            • Horstl

              Nein, wieso soll ich etwas gegen Carabinieri haben. Mir fällt nicht ein Grund ein.
              Aber gegen dich haben hier die Allermeisten etwas. Kommst du nicht mit? Oder saufst du dir die an dich gemeinte Kritiken einfach schön?

            • Horstl

              Und du brauchst nicht so scheinheilig fragen, ob wer etwas gegen die Staatsgewalt hat. Du bist mir der richtige. Aber Franzi, eines sag ich dir… wenn du schon spitzeln und anzeigen willst, dann mach das doch im Geheimen, wie das halt Spitzel so machen, und nicht im ganzen Forum Lacher auf dich ziehen.

            • Franz

              Horstl wie gesagt ein bisschen in die frische Luft gehen, dann siehst Du alles aus einer anderen Perspektive 🙂

            • michl

              Horstel
              Ich kanns bezeugen.Er hat sich als Carabinieri ausgegeben.Ist schon etwas her.Habe ihn damals selbst darauf Aufmerksam gemacht das es srtafbar ist.Er weiß glaube ich manchmal nicht mehr was er schreibt,das erklärt auch seine ständigen Hetzen gegen Schwule ,Ausländer und Drogenabhängige.
              Er versucht anscheinend mit Beleidigungen anderer im Forum Geld durch Anzeigen zu verdienen.
              Hüte dich vor solchen gscheiden Vollidioten.Dem ist wirklich nichts zu blöd.

            • Franz

              Geht’s noch ? 🙂

            • Franz

              michl
              Was die Drogenabhängigen betrifft niemand zwingt sie zu Kiffen, und es ist ihre Gesundheit die sich kaputt machen. Schwule sollten respektiert werden und man sollte mit ihnen Mitleid haben , aber sie solten nicht andere damit belästigen und Forderungen stellen die ihen nicht zu stehen. dann gäbe es ja keine Probleme.. Von mir aus konnen sie machen was sie wollen, in ihren vier Wänden.

      • jacky

        @PROF
        Immer noch zu wenig Geld, um dass sich eine Frau für dich interessieren würde?

    • PROF:

      @jacky
      Habe noch etwas Geld vorhanden,aber leider ist der Massage-Salon in der Drususstrasse geschlossen!

    • Spaltpilz

      Mir scheit als wäre die Alkoholsucht, die schlimmste alle Süchte.
      Wärend die Therapieplätze für Alkoholkranke nie ausreichen, kann man jene für Heroinkranke mangels Nachfrage schließen.

    • Felix Austria

      naja alles schön und gut, gesund oder nur
      gesundheitsfördernd … ?
      Ein Achtel a day keeps the Doctor away ??

      Die nächsten Tage werden auf jeden Fall
      wieder hart für die vielen Lebern bei den vielen
      Karnevals- und Faschingsfesten.
      Da wird schon morgens “ vorgeglüht “
      und dann gehts durch “ bis morgen früh “
      DER ALKOHOL gehört zu DEUTSCHLAND !
      Die nächsten 10 Tage jedenfalls !

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen