Du befindest dich hier: Home » Chronik » Verhaftung in Mals

    Verhaftung in Mals

    Verhaftung in Mals

    DSC_0582In Mals wurde ein 67-jähriger Mann aus der Lombardei festgenommen. Der Mann, der sich ins Ausland absetzen wollte, muss noch eine Haftstrafe von drei Jahren absitzen. In Vintl wurde ein Mann wegen Drogenbesitzes angezeigt.

    Endstation Mals!

    Die Carabinieri haben in der Nacht auf Samstag einen 67-jährigen Mann festgenommen.

    Es war gegen 04.00 Uhr, als die Carabinieri in Mals einen Alfa Romeo 156 mit zwei Personen an Bord aufhielten.

    Auf dem Beifahrersitz saß ein 67-jähriger Mann, der wegen mehrerer Steuervergehen eine Haftstrafe von 3 Jahren und 5 Monaten absitzen muss. Der Mann aus der Lombardei, der sich laut Carabinieri ins Ausland absetzen wollte, wurde verhaftet und in das Gerichtsgefängnis von Bozen eingeliefert.

    In Vintl haben die Carabinieri einen aus Deutschland stammenden Mann wegen Drogenbesitzes angezeigt. Der Mann hatte in seiner Wohnung 30 Gramm Haschisch und einige Amphetaminpillen aufbewahrt.

    In Mühlbach wurde ein 50-jähriger Mann aus dem Osten verhaftet. Der Mann muss wegen Widerstands gegen die Staatsgewalt und wegen illegalen Waffenbesitzes eine Haftstrafe von 6 Monaten abbüßen.

    Und in Brixen wurden zwei Rumänen, 25 und 31 Jahre alt, wegen versuchten Diebstahls angezeigt. Sie sollen in einen holzverarbeitenden Betrieb eingedrungen sein.

    DSC_0567

    Clip to Evernote

    Kommentare (1)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    • Insp. Colombo

      Egal was, ein Erfolgserlebnis muss her.
      Solche Typen setzten sich mit Sicherheit nicht ins EU Ausland ab denn dort werden sie schneller gefasst als sie denken können. Vorausgesetzt Italien sucht den Mann via Interpol.

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen