Du befindest dich hier: Home » News » Grubers Sieg

Grubers Sieg

Gerhard Gruber

Gerhard Gruber

Die Meraner SVP-Vorwahlen sind geschlagen. Der Sieger heißt Gerhard Gruber. Er hat 621 Stimmen bekommen.

von Karin Gamper

Die SVP Meran hat am Samstagabend die Ergebnisse der SVP-Vorwahlen in Meran bekannt gegeben.

Demnach hat der Wirtschaftskandidat Gerhard Gruber das Rennen gemacht. Er konnte 621 Stimmen auf sich vereinen. Der Sieg Grubers war allenthalben erwartet worden.

Gabi Strohmer

Gabi Strohmer

Seine Mitbewerber Gabi Strohmer und Peter Enz erhielten 461 bzw. 217 Stimmen.

Der Marienklinik-Geschäftsführer und Stadtwerke-Präsident Gerhard Gruber ist damit der offizielle Meraner SVP-Bürgermeisterkandidat für die Gemeinderatswahlen im Mai.

In Meran konnten am Samstag erstmals auch Nicht-SVP-Mitglieder gegen die Entrichtung eines Obulus von 5 Euro an der parteiinternen Vorwahl des Bürgermeisterkandidaten teilnehmen.

Das Ergebnis

Das Ergebnis

+++ UPDATE 19.36 UHR +++

Genau 1.305 Personen haben sich an der Vorwahl beteiligt – darunter sehr viele Nicht-Parteimitglieder, so die SVP Meran in einer Aussendung.

Gerhard Gruber erhielt in allen vier Wahlsektionen eine Mehrheit der Stimmen.

Peter Enz

Peter Enz

SVP-Bürgermeisterkandidat Gerhard Gruber dankte in einer ersten Stellungnahme nach der Auszählung allen, die an der offenen Vorwahl teilgenommen haben.

Nun gelte es, gemeinsam mit der Bevölkerung, die programmatischen Inhalte zu definieren, so Gruber.

SVP-Stadtkomiteeobmann Sepp Brunner zeigte sich über die hohe Wahlbeteiligung erfreut:

Die offene Vorwahl sei ein Angebot an die Bevölkerung gewesen, den richtigen Bürgermeisterkandidaten zu finden.

Unerwartet viele hätten dieses angenommen, so Brunner.

Gerhard Gruber sagt am Abend, er fühle sich noch nicht als Bürgermeister, jetzt beginne erst der Wahlkampf.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen