Du befindest dich hier: Home » Chronik » Brand im Salon

    Brand im Salon

    Der Einsatz (Foto: Berufsfeuerwehr Bozen)

    Der Einsatz (Foto: Berufsfeuerwehr Bozen)

    Eine  Reinigungsfachkraft nimmt Brandgeruch war und verhindert durch eine zeitige Alarmierung der Einsatzkräfte einen ausgedehnten Brand im Zentrum von Bozen.

    Am Freitag gegen 06:00 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr Bozen zu einem Brandeinsatz in die Leonardo da Vinci Straße gerufen. Eine Reinigungsfachkraft hatte im Stiegenhaus des Gebäudes Brandgeruch festgestellt. Am Einsatzort eingetroffen konnte die Mannschaft einen Brand im 1. Obergeschoss feststellen.

    In den Räumlichkeiten eines Friseursalons war es im Bürobereich zu einem Brand gekommen. Der Löscheinsatz wurde komplett von außen über eine Steckleiter abgewickelt, um Rauchschäden innerhalb des Gebäudes zu vermeiden.

    Der Brand konnte innerhalb kurzer Zeit gelöscht werden. Erst nach erfolgter Entrauchung der betroffenen Räumlichkeiten wurde über das Stiegenhaus weitergearbeitet. Trotz limitiertem Brand sind die Schäden im Friseursalon beträchtlich, da alle Räumlichkeiten stark verraucht wurden. Als Ursache wird eine nicht abgelöschte Kerze angenommen.
    Im Einsatz standen auch eine Streife der Quästur  und eine Mannschaft des Roten Kreuzes.

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen