Du befindest dich hier: Home » Sport » Die Kletter-Party

Die Kletter-Party

Ice_Climbing_Speed_Mobile_Ice_TowerAm Freitag wird am Thermenplatz in Meran die Eiskletter-Weltmeisterschaft eröffnet. Am Samstag beginnen am Eisturm in Rabenstein die Wettkämpfe. DAS PROGRAMM.

Nach der intensiven Vorbereitungsphase ist es am Freitag endlich soweit. Im Rahmen einer spritzigen Feier am Thermenplatz in Meran wird die Eiskletter-Weltmeisterschaft am Freitag eröffnet. Am Samstag und Sonntag wird am Eisturm Rabenstein im hintersten Passeiertal um die WM-Krone geklettert. Die dreitägige Eiskletter-Party, sie kann beginnen.

Es ist alles angerichtet für das Südtiroler Eiskletterfest, das an diesem Wochenende in Meran und anschließend in Rabenstein im Passeiertal über die Bühne gehen wird. Seit Montag sind die Routenbauer Attilio Munari, Loris Manzana und Khim Yong Heon im Einsatz. Sie bereiten die extrem anspruchsvollen Routen vor, auf denen die besten Eiskletterer der Welt ab Samstag um die WM-Medaillen fighten werden.

103 Athleten aus 19 Nationen haben sich für die Weltmeisterschaften in Rabenstein angemeldet. Es wird also ein internationales Flair herrschen in der 230 Seelen zählenden Ortschaft am Fuße des Timmelsjochs. Mit Angelika Rainer aus Meran wird eine Südtirolerin sogar um die WM-Krone mitkämpfen. Die 28-Jährige ist nicht nur Titelverteidigerin – sie hat die letzten drei Weltmeisterschaften für sich entscheiden können und möchte nun das vierte Gold holen. Rainer, die am vergangenen Wochenende die WM-Generalprobe in Saas Fee gewann, ist nicht die einzige Südtirolerin am Start. Auch Barbara Zwerger aus Bozen wird an der WM teilnehmen. Bei den Männern heißt der Titelverteidiger Alexey Tomilov und kommt aus Russland.

Spritzige Eröffnungsfeier am Freitag

Am Freitag, 30. Jänner werden die Titelkämpfe am Thermenplatz der Passerstadt feierlich eröffnet. Los geht’s bereits ab 10 Uhr mit einem Publikumsklettern auf den 15 Meter hohen mobilen Eisturm.

Ab 15.30 Uhr führen dann die Moderatoren Martin Böckle (er sorgte vergangene Woche beim Biathlon-Weltcup in Antholz für Stimmung, Anm. d. Red.) und Deborah Sparber (Radio Tirol) durch den Nachmittag, bzw. Abend, der einen Live-Auftritt von Peter Santoni, Tanzeinlangen einer Breakdance-Gruppe, eine Multivisionsshow mit Weltmeisterin Angelika Rainer, Tanz-Shows mit LED-Effekten, eine Modenschau, ein Speedkletter-Event und abschließend eine große Feuershow vorsieht. Außerdem wird der Kettensägenkünstler Manfred Brunner während des Eröffnungsevents in Meran sein Können am Thermenplatz zeigen.

Das Wochenende gehört dem Eisklettersport – Tolles Rahmenprogramm

Ice_ClimbingDas Wochenende steht ganz im Zeichen des Eisklettersports. Am Samstag, 31. Jänner beginnt um 9.15 Uhr die Qualifikation im Schwierigkeitsklettern (Lead). Am frühen Nachmittag (14 Uhr) steigt das Halbfinale der Damen, ehe ab 16.30 die Schnelligkeitskletterer (Speed) ins Rampenlicht rücken. Das Finale der Damen beginnt um 19.20 Uhr, jenes der Herren um 20.30 Uhr. Im Speedklettern findet in Rabensein eine ganz normale Weltcupetappe statt.

Die Weltmeister im Schwierigkeitsklettern, sie werden am Sonntag ab 13.30 Uhr gekrönt. Dies ist auch der Höhepunkt des dreitägigen Eiskletterspektakels. Davor, ab 8.30 Uhr, müssen sich die Herren aber erst das Finalticket sichern.

Auch abseits der WM-Titelkämpfe gibt es ein sehr buntes Programm. Während der beiden Wettkampftage wird ein Bierkistenklettern für alle Zuschauer stattfinden. Am Sonntag gibt es ab 10.30 Uhr ein Frühschoppen mit der Rabensteiner Böhmischen. Außerdem wird die Freestyle-Gruppe Vitamin F mit ihren Tricks mehrmals für staunende Augen sorgen, genauso wie die Paragleiter-Gruppe Acro mit ihren tollkühnen Kunststücken. Abgeschlossen wird die Eiskletter-WM am Sonntag mit einer Feuer- und Lichtshow ab 17.30.

Wettkämpfe werden im Livestream übertragen

Für alle Eiskletterfans, die nicht nach Rabenstein kommen können, wird es die Möglichkeit geben, die WM per Livestream zu verfolgen. Übertragen werden die Halbfinals und das Finale im Schwierigkeitsklettern, sowie die Endläufe im Schnelligkeitsklettern am Samstag. Der Link zum Livestream wird vor Wettkampfbeginn auf der offiziellen Webseite der Eisturms Rabenstein www.eisklettern.it veröffentlicht.

Das Programm der Eiskletter-WM in Rabenstein/Passeiertal:

Freitag, 30. Jänner 2015 – Eröffnungsfeier in Meran/Thermenplatz

ab 10.00 Uhr: Publikumsklettern auf dem 15 m hohen mobilen Eisturm

15.30: Beginn Moderation mit Martin Böckle und Deborah Sparber – Live-Musik mit Peter Santoni

17.00: Offizielle Eröffnung und Tanzeinlage mit Breakdance – Gruppe

17.25: Multivisionsshow mit Weltmeisterin mit Angelika Rainer

18.15: Tanz Show mit LED Effekten.

18.30: Speedkletterevent mit den 8 schnellsten Männern der Welt

19.00: Modenschau

19.40: Finale Speedkletterevent

20.00: Siegerehrung und Feuershow

Der Kettensägenkünstler Manfred Brunner wird während des Eröffnungsevents in Meran sein Können am Thermenplatz zeigen.

Samstag, 31. Jänner 2015 – Erster Wettkampftag in Rabenstein

9.15: Qualifikation Damen und Herren
14.00: Semifinale Damen
16.30: Qualifikation Speed Herren
18.00: Qualifikation Speed Damen

19.20: Finale Speed Damen

20.30: Finale Speed Herren

Sonntag, 1. Februar 2015 – Zweiter Wettkampftag in Rabenstein

8.30: Semifinale Herren

10.30: Frühschoppen mit der Rabensteiner Böhmischen

12.45: Showeinlage Rahmenprogramm

13.00: Athletenpräsentation

13.30: Finale Damen und Herren (Die WM-Titel werden vergeben)

15.30: Superfinale Bierkistenklettern

15.45: Showeinlage Ski Freestyle und Paragleiter Acro
15.50: Versuch eines Speedrekords auf dem 25m hohen Eisturm, Showeinlagen Ski Freestyle und Paragleiter Acro

16.45: Siegerehrung

17.30: Abschluss mit Pyro Musicale (Feuer und Lichtshow) und DJ

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen