Du befindest dich hier: Home » Sport » Die Rückkehr

    Die Rückkehr

    Walter Zullo (l.) mit Manuel Scavone

    Walter Zullo (l.) mit Manuel Scavone

    Der 24-jährige Innenverteidiger Walter Zullo kehrt zum FC Südtirol zurück. Er erhält einen Vertrag bis Juni 2016.

    Der FC Südtirol hat den 24-jährigen Verteidiger Walter Zullo verpflichtet. Der Abwehrspieler hatte sich im Januar von seinem bisherigen Arbeitgeber Monza getrennt und unterschrieb mit den Weiß-Roten einen Vertrag bis zum 30. Juni 2016.

    Geboren am 3. Mai 1990 in Benevento ist Walter Zullo ein großgewachsener Verteidiger (1,80 m x 81 kg).

    Zullo spielt bereits in der Saison 2009/2010 beim FCS. Damals kam er auf 8 Einsätze.

    Nach dieser Saison wechselte der Abwehrspieler zurück zu seinem Heimatverein Benevento, wo er 2010/2011 in der C1 debütierte und im Januar 2011 zu Como – ebenfalls in der dritten Liga – wechselte. Dort kam er auf 7 Einsätze und einen Treffer. Das Jahr darauf begann er ebenfalls in Como (16 Einsätze), wechselte aber im Jänner wiederum Verein und heuerte bei Monza an. In der C1 absolvierte er 12 Einsätze und traf wiederum einmal.

    Die Spielzeit darauf zog es ihn in den Süden zu Avellino, wo er 2-mal auflief, aber einen Treffer erzielte.

    Mit Avellino stieg er in die Serie B auf. Um Spielpraxis zu sammeln wechselte er auch im Sommer 2013 Team und wechselte wiederum zu Monza, wo er mit 25 Einsätzen und 4 Treffern eine ausgezeichnete Saison absolvierte und maßgeblich zum Aufstieg in die Lega Pro beitrug. Die laufende Saison begann er immer in Monza, spielte 14 Spiele und zeigte mit 2 Treffern, dass er ein torgefährlicher Verteidiger ist.

    Clip to Evernote

    Kommentare (1)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen