Du befindest dich hier: Home » Sport » Der Zitter-Sieg

    Der Zitter-Sieg

    Attachment-1Der HCB Südtirol hielt dank eines knappen 3:2-Sieges im Penaltyschiessen gegen den EC-KAC die Chance auf eine Platzierung unter den Top 6 am Leben.

    Der HCB Südtirol konnte am Sonntag  im Heimspiel gegen den EC-KAC bereits in der vierten Minute durch Ziga Pance in Führung gehen und kreierte auch in weitere Folge einige gute Tormöglichkeiten.

    Show total in der Eiswelle:

    Eine farbenprächtige Atmosphäre vor toller Zuschauerkulisse (3947), darunter mehrere Jugendmannschaften aus der Region. Die Sängerin Barbara Zanetti stellte ihren Eishockeysong vor – und gerngesehener Gast war der Ex Bozner Spieler Mc Gregor Sharp.

    Die Klagenfurter hatten es mehrere Male Goalie Pekka Tuokkola zu verdanken, dass sie im ersten Abschnitt nicht mehr Gegentreffer hinnehmen mussten. Der Finne hielt mit einigen sehr starken Saves seine Mannschaft im Spiel. Im ersten Powerplay für die Gäste konnte schließlich Stefan Geier drei Minuten vor der ersten Pause den Ausgleich erzielen.
    Im zweiten Abschnitt rissen die Klagenfurter das Spiel immer mehr an sich, waren die aktivere Mannschaft. Auch eine vierminütige Unterzahlsituation überstand der KAC schadlos, was das Selbstvertrauen der Gäste zusätzlich stärkte.

    Logisch Folge war die erstmalige Führung der Rotjacken, Jamie Lundmark ließ Jaroslav Hübl im Tor der Südtiroler keine Chance und stellte mit einem Gewaltschuss als halbhoher Distanz auf 2:1.
    In der 46. Minute konnten die Gastgeber aber noch einmal zurückschlagen und das Spiel egalisieren.

    Anton Bernard überlistete Tuokkkola von hinter der Torlinie. Der Stürmer traf den Goalie am Rücken, von wo der Puck über die Torlinie kullerte. Danach passierte nicht mehr viel, es folgte eine Overtime. Doch auch in dieser konnte kein Sieger ermittelt werden, im anschließenden Penaltyschiessen waren die Füchse die Glücklicheren, Rick Schofield konnte den entscheidenden Treffer erzielen.

    HCB Südtirol – EC-KAC 3:2 n.P. (1:1,0:1,1:0,0:0,1:0)
    Schiedsrichter: TRILAR/VEIT, 5.700 Zuseher;
    Tore HCB: Pance (4.), Bernard (46.), Schofield (65./ps);
    Tore KAC: St. Geier (17./pp), Lundmark (34.);

    Die Tabelle (Quelle: Ebel)

    Die Tabelle (Quelle: Ebel)

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen