Du befindest dich hier: Home » Chronik » Porsche kracht gegen LKW

    Porsche kracht gegen LKW

    Der Unfall (Foto: FF Klausen)

    Der Unfall (Foto: FF Klausen)

    Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn ist am Freitagabend der Bozner Kaufmann Dado Duzzi erheblich verletzt worden. Er war mit seinem Porsche gegen einen LKW geprallt.

    Ein schwerer Unfall hat sich am Freitag gegen 18.30 Uhr auf der Nordspur der Brennerautobahn auf der Höhe von Atzwang ereignet. Aus noch ungeklärten Gründen ist ein Porsche im Baustellenbereich mit einem LKW kollidiert.

    Am Steuer des Porsche saß der 68-jährige Bozner Kaufmann und Tourismusverein-Präsident Dado Duzzi, der von der Feuerwehr mit hydraulischen Rettungsgeräten aus dem Wrack befreit werden musste. Er erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen, befindet sich aber nicht in Lebensgefahr. Duzzi befand sich auf dem Weg nach Toblach, wo er an einer Sitzung hätte teilnehmen sollen.

     

    Clip to Evernote

    Kommentare (7)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    • peppele

      Sicher ist er die vorgeschriebenen 11o Stkm gefahren.
      Aber es ist höchst an der Zeit, dass da die Baustelle schnellstmöglichst beendet werden kann, denn es vergeht fast kein Tag, wo es dort nicht zu welchen Problem kommt. Leider auch schon mit tötlichem Ausgang, wie erst vor kurzem, wo eine Frau ihr Leben verlor.

    • zeus

      Die meisten unfälle vor den baustellen ereignen sich durch die arroganz der autofahrer.
      vor jeder baustelle stehen bereits ca. 1 km vor beginn derselben, verkehrsschilder mit gestaffelter reduzierung der geschwindigkeit und überholverbot. Diese werden aber von den „schlauen“ nicht beachtet und oft geht sich der überholvorgang nicht mehr rechtzeitig aus und es kommt zum unfall.
      bei einer verengung von zwei auf eine fahrspur sollte man bis zur engstelle zweispurig vorfahren aber nicht überholen und einen mindestabstand einhalten, sodass ein reisverschluss system funktionieren kann. Dadurch würden auch weniger und kürzere staus entstehen. Aber mit der einstellung „mi son il piu furbo“ wird das nicht klappen und das lehrgeld kann dann oft teuer sein.

    • Ossi

      Schade dass die Polizei nicht für die klamme Staatskasse, bei diesen Rasern bei den Baustellen längst der A22 abkassiert.
      Da sind die deutschen und österreicherischen Polizeiorgane glatt besser organisiert

    • PROF:

      Bevor man“cazzate“ schreibt sollte man abwarten und schauen warum es passiert ist.

    • peppele

      Sicher nicht weil das Auto geparkt war?

    • THEMA

      Mit einem Porsche fährt man ja bekanntlich nie merhr als 80.

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen