Du befindest dich hier: Home » Sport » Knappe Sache

    Knappe Sache

    Knappe Sache

    Der Ultner Dominik Paris hat den Doppel-Triumph auf der Streif um lächerliche 0,02 Sekunden verpasst. Er wurde in der stark verkürzten Abfahrt zweiter hinter Kjetil Jansrud.

    Kjetil Jansrud hat am Samstag auf der wegen Nebels stark verkürzten Streif die Abfahrt gewonnen. Der Ultner Dominik Paris verpasste wegen läppischer 0,02 Sekunden den zweiten Triumph auf der Streif nach seinem Sieg in Super-G. Den dritten Rang mit 0,21 Sek. Rückstand belegte Guillermo Fayed (FRA).

    Der für 11.45 Uhr geplante Start war wegen des dichten Nebels im mittleren Streckenabschnitt dreimal verschoben worden.

    Schneefall kam hinzu. Um 12.45 gab die Jury das Rennen frei, einen Stunde später erfolgte der Start.

     

    Der Endstand (Quelle: orf.at)

    Der Endstand (Quelle: orf.at)

     

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen