Du befindest dich hier: Home » 2015 » Januar » 21

    „Bombe aus Wien“

    Sebastian Kurz stellt klar: Das Finanzabkommen zwischen Bozen und Rom sei „weder bilateral abgesichert noch völkerrechtlich relevant”. Wie der LH reagiert. UPDATE

    Halle zu, no Party

    BM Luigi Spagnolli schließt die Halle 28, Bozens einzige größere Party-Location. Der Grund: Eine angebliche Manipulation der Sound-Anlage.

    „Knechte der Macht“

    Die Initiative für mehr Demokratie wirft der Mehrheit im Malser Gemeinderat beispiellose Arroganz vor, weil sie sich geweigert habe, den Willen der Bürger umzusetzen.

    Monti zur SVP?

    Nach Giorgio Napolitano will nun auch Ex-Ministerpräsident Mario Monti der Autonomiefraktion im Senat beitreten. Warum sich Hans Berger dagegen sträubt.

    Mann für Ebner?

    Der neue Direktor der „Südtirol AG“ Hansjörg Prast ist ein Mann aus der Handelskammer. Musste sich der LH dem Druck von Präsident Michl Ebner beugen?

    Illegale Skilehrer

    Am Kronplatz und am Speikboden wurden mehrere Personen angezeigt, die illegalerweise Ski- und Snowboard-Kurse abhielten.

    Diebe in Greif-Galerie

    Die Staatspolizei hat in Bozen eine 32-jährige Frau aus Bozen angezeigt. Sie hatte in einem Geschäft in der Greif-Galerie Kosmetika gestohlen.

    Das neue Traumpaar

    Elena Artioli und Andreas Pöder haben am Mittwoch eine gemeinsame Fraktion gebildet. Artiolis Wahl zur Präsidialsekretärin ging aber (knapp) in die Hose.

    Tipps von Franz

    Die Arbeiten zum neuen Raumordnungsgesetz sind kürzlich gestartet. Als Ideengeber fungiert auch der ehemalige EU-Kommissar Franz Fischler.

    „Drunter und drüber“

    Die Alpinpolizei Landeck ermittelt zum tödlichen Lawinenunglück in Nauders: Beim Einsatz der Retter soll es zu Pannen gekommen sein.?

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen