Du befindest dich hier: Home » Night-Fieber » Welpen im Kofferraum

    Welpen im Kofferraum

    DSC_0503Die Finanzpolizei hat am Grenzübergang in Vierschach in einem Auto 22 Welpen aufgefunden. Die Tiere sollten illegal nach Italien eingeführt werden.

    Die Finanzpolizei hat einen Fall von Tierschmuggel aufgedeckt.

    Am Grenzübergang in Vierschach kontrollierten die Beamten einen PKW mit slowakischem Kennzeichen.

    DSC_0498In einem Versteck im Kofferraum und unter den Sitzen entdeckten die Finanzpolizisten 22 Welpen, die in Kartons gepfercht waren. Es handelt sich um Chihuahau-, Malteser- und Siba Inu-Welpen.

    Den Wert der Jungtiere beziffert die Finanzpolizei auf rund 22.000 Euro.

    Der Fahrer des Wagens, ein slowakischer Staatsbürger, soll einschlägig vorberstraft sein.

    20150115_102351Der herbeigerufene Tierarzt aus Bruneck hat die Welpen untersucht. Die Finanzpolizei ihrerseits hat die Welpen beschlagnahmt. Die Junghunde werden nur einer Tierschutzorganisation bzw. einem Tierheim zugewiesen. Die Verantwortlichen dieser Struktur werden dann dafür sorgen, dass die Hunde ein gutes Zuhause bekommen.

    Bildschirmfoto 2015-01-19 um 15.03.44Der Slowake wurde wegen Misshandlung von Tieren und illegaler Einfuhr von Tieren angezeigt.

    Die Finanzpolizei versucht nun zu eruieren, woher die Welpen kommen – und wer der oder die Abnehmer gewesen wären.

    Erst unlängst war am Brenner ein Fall von Welpen-Schmuggel aufgedeckt worden.

    DSC_0507

    Clip to Evernote

    Kommentare (9)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen