Du befindest dich hier: Home » News » „Habe gute Chancen“

    „Habe gute Chancen“

    „Habe gute Chancen“

    Am Donnerstag beginnt am Kreischberg in Österreich die Freestyle Ski und Snowboard WM. Omar Visintin und Emanuel Perathoner werden im Boardercross an den Start gehen.

    TAGESZEITUNG Online: Herr Visintin, Sie sind amtierender Italienmeister, Gesamtweltcupsieger und wollen jetzt eine WM Medaille?

    Omar Visintin: (lacht) Ganz genau, die WM-Medaille fehlt noch. Bis zur nächsten Olympiade sind es noch ein paar Jahre, aber ein WM-Titel ist auch nicht schlecht. Man ist dann immerhin für zwei Jahre Weltmeister.

     Der WM-Titel also als Revanche für die verpatzten Olympischen Spiele in Sochi?

    Das kann man so sagen. Aber ich denke schon länger nicht mehr an die Olympischen Spiele in Sochi. Eine WM-Medaille ist immer gut und daher konzentriere ich mich jetzt darauf.

     Wie sieht es mit Ihren Chancen für den Titel aus?

    Meine Chancen stehen eigentlich recht gut: Ich habe gut trainiert und fühle mich auch relativ fit. Es gab zwar noch kein Weltcuprennen, daher fehlt der direkte Vergleich. Letzte Woche habe ich mich ausgeruht und daher fühle ich mich bereit. 

    Was geht Ihnen kurz vor dem Start durch den Kopf?

    Momentan geht mir nicht viel durch den Kopf. Wenn man noch keine Weltcup-Rennen hatte ist es nicht so einfach, sich vorzubereiten. Ich versuche einfach ruhig zu bleiben und alles locker anzugehen.

     

    PROGRAMM:

    Am Donnerstag findet die Qualifikation statt und am Freitag starten die Athleten im Boardercross-Finale.

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen