Du befindest dich hier: Home » Kultur » Musikalisches Feuerwerk

    Musikalisches Feuerwerk

    DreikönigskonzertFür das 67. Dreikönigskonzert hat die Algunder Musikkapelle ein vielfältiges Programm ausgewählt – eine Mischung aus Transkriptionen klassischer Werke und Kompositionen für Blasorchester.

    In zahlreichen intensiven Proben bereiten sich die Musikantinnen und Musikanten der Algunder Musikkapelle auf das 67. Dreikönigskonzert vor. Am 6. Jänner 2015 findet dieses traditionsreichste Saalkonzert einer Südtiroler Blasmusikkapelle bereits zum 67. Mal statt.

    Das von Kapellmeister Christian Laimer ausgewählte Konzertprogramm ist – wie es die zahlreichen Stammgäste gewohnt sind – eine Mischung aus Transkriptionen klassischer Werke und Originalkompositionen für Blasorchester.

    Den Auftakt zum ersten Konzertteil bildet das Vorspiel zum 1. Akt der Oper „La Traviata“ von Giuseppe Verdi. Es folgt das Symphonische Präludium von Gustav Mahler, bevor die „Algunder“ mit der Ouvertüre zum „Barbier von Sevilla“ von Gioacchino Rossini wieder zur italienischen Oper zurückkehren. Ein Höhepunkt des Dreikönigskonzertes wird das Konzert für Cello und Blasorchester von Friedrich Gulda sein, als Solist ist dabei der bekannte Südtiroler Cellist Roland Mitterer auf der Bühne des Kursaals zu sehen und zu hören.

    Nach der Pause geht es – ebenfalls traditionsgemäß – mit einem schwungvollen Marsch weiter.

    Diesmal hat Christian Laimer sich für den Marsch „Klar zum Gefecht“ vom deutschen „Marschkönig“ Hermann Ludwig Blankenburg entschieden. Weiter geht es im zweiten Konzertteil mit der „Symphonic Overture“ von James Barnes.

    Zum Abschluss des Konzertes steht erstmals seit 15 Jahren wieder der bekannte Blasmusik-Komponist Alfred Reed mit seinen „Armenischen Tänzen“ auf dem Konzertprogramm der Algunder Musikkapelle.

    Der Kartenvorverkauf für das 67. Dreikönigskonzert läuft seit 19. Dezember. Karten können noch bis Montag, 5. Jänner mittags online unter www.diealgunder.com/ticketvorverkauf reserviert werden. Restkarten und Stehplatzkarten sind am 6. Jänner ab 16.00 Uhr an der Abendkasse im Kurhaus erhältlich.

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen